Aebersold, Wintersiten....Skitour fast vor der Haustüre


Publiziert von saebu , 1. März 2009 um 22:54.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum:26 Februar 2009
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Aufstieg: 473 m
Abstieg: 700 m
Strecke:Linden-Aebersold-Ringgis-Winersite-Aebersold-Niederhünigen-Konolfingen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Postauto ab Oberdiessbach bis Linden, Dorf
Kartennummer:1187 Münsingen

Es hat mir gestern extrem gefallen…..so viel Schnee, dass man fast vor der Haustüre starten kann. Also will ich heute Morgen die gemeldeten Aufhellungen noch ausnützen um das schön verschneite Emmental per Ski zu geniessen.
 
In Linden, Dorf 916m steige ich aus dem Postauto und mache mich auf dem Wanderweg auf den Weg Richtung Aebersold. Der Schnee ist gefroren und ich komme flott vorwärts via Brotheiteri zum Ahorn auf dem Aebersold 1’134m. Hier geniesse ich die Aussicht und die spärlichen Sonnenstrahlen, welche noch einen Weg durch die Wolkendecke finden. Weil ich so früh dran bin, entscheide ich noch weiter via Aebersoldweid nach Ringgis 1'167m zu fellen. Meine Grosväter haben schon oft von schönen Abfahrten an der Wintersiten erzählt und genau dorthin zieht es mich nun. Genau hier finde ich ihn, den schönen, leichten Pulverschnee. Es ist so genial, dass ich die Felle wieder montiere um diesen herrlichen Hang noch einmal zu geniessen. Bei Wintersiten 1’086m unten muss ich wieder anfellen damit ich über den gepflügten Waldweg wieder zurück nach Aebersold gelange. Vom höchsten Punkt fahre ich nun hinunter in den Wald, dann über den Schlittelweg via Tanzplatz 1’061m nach Holz. Ab hier wird es schwierig um die vielen Pferdezäune herum einen Weg zu finden. Via Allmit fahre ich nach Niederhünigen 685m runter. Über das grosse Moos gelangt man mit etwas „stäckle“ bis nach Konolfingen 658m.
 
Empfehlenswerter wäre sicher die Abfahrt von der Wintersiten via Brüegg, Fridersmatt nach Bowil runter. Dort fanden zu Grosvaterszeiten noch Skirennen statt.

Tourengänger: saebu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»