Brennwald - Grillen im Winter


Publiziert von Mo6451 Pro , 13. Dezember 2016 um 19:13.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:13 Dezember 2016
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-NW   Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-UR 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 397 m
Abstieg: 371 m
Strecke:10,3 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Basel - Luzern - Stans; Bus 311 Stans - Emmetten Schöneck
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus 311 Emmetten Sagendorf - Stans, cff logo Stans - Luzern - Basel
Kartennummer:komoot

Jedes Ehrenamt hat einmal ein Ende und so gab heute ein lieber Wanderleiter des SAC Titlis seinen Ausstand. Nicht, dass er sich jetzt ganz vom Wandern und anderen sportlichen Aktivitäten zurückzieht, nein, er leitet nur keine Touren mehr für den SAC Titlis. Dabei kann ich auf eine Reihe wunderschöner Touren, vor allem mit Schneeschuhen zurückblicken. Heute ging es nun auf eine letzte geführte Tour mit einem abschließenden Grillen.

Von der Haltestelle Emmetten Schöneck folgten wir zuerst dem Wanderweg Richtung Risletenschlucht.  Viele Wege sind durch den Rauhreif recht glatt und der Nebel sorgte nicht dafür, dass der Rauhreif verschwand. Also war Vorsicht angesagt.

Am Ende biegen wir entlang der Felsen in den Schluchtweg ein. Um das Biken auf diesem abschüssigen Weg zu unterbinden ist eine hohe und enge Schleuse installiert worden. Oben angekommen geht es über die Weide zur Schluchtwegbrücke. Dort haben wir trotz des Nebels einen wunderbaren Blick hinunter in die Schlucht.

Nach Besichtigung einer Kapelle kürzen wir den Wanderweg über die Wiese ab und wandern aufwärts zu P 931. Dort werden wir später grillen. Auf dem Weg dorthin besichtigen wir noch die Heiligkreuz-Kapelle  mit der berühmten Totentanztafel.

Die historisch bedeutende Totentanztafel mit ihren 23 Einzelfeldern stammt aus dem 1710 erbauten, 1795 vergrösserten und 1932 abgerissenen Beinhaus der alten Kirche. Seit 1935 hängt sie in der Heilig-Kreuzkapelle.

Da es aber noch früh am Tag ist, drehen wir noch eine Zusatzrunde durch den Brennwald. Dieser Weg ist nur T1 und gibt uns die Möglichkeit ausgiebig miteinander zu plaudern.

Zurück am Grillplatz wird das Feuer angezündet und einige Zeit später brutzeln die Würste auf dem Grill. Dazu gehört natürlich ein guter Schluck Wein. Auch Nüsse und Schokolade verfeinern das Essen und zum guten Schluß gibt es noch Lebkuchen mit Sahne. Welch ein opulentes Mahl mitten im Winter. Auch dürfen die anerkennenden Worte nicht fehlen. 

Nach dem ausgiebigen Essen machen wir uns auf gleichem Weg auf den Rückweg zur Bushaltestelle Emmetten Sagendorf.

Danke Gody für diesen Tag, du wirst uns fehlen.

Tour mit SAC Titlis

Tourengänger: Mo6451


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 33298.gpx aufgezeichneter Track

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»