Pointe d'Aveneyre 2026,4m und Rochers de Naye 2041,9m


Publiziert von Sputnik Pro , 20. Oktober 2015 um 21:19.

Region: Welt » Schweiz » Waadt » Waadtländer Alpen
Tour Datum:17 Oktober 2015
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VD 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1020 m
Abstieg: 1020 m
Strecke:Zirka 13 km (total)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Lausanne mit dem Zug nach Montreux. Von dort mit der Golden-Pass-Zahnradbahn hinauf zum Hotel unterhalb des Gipfels der Rochers de Naye.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel bei der Bahnstation unterhalb des Gipfels der Rochers de Naye. Homepage: www.goldenpass.ch
Kartennummer:LKS 1:25000 Montreux (Nr.1264)

BEIDE GIPFEL ERREICHT, DOCH DER REST LIEF SCHIEF.

Es sollte ein gemütliches Bergwochende werden doch es lief nicht alles wie geplant. Ich fuhr am Morgen mit meiner Freundin auf die Rochers de Naye wo wir im vorreservierten Hotel übernachten wollten. Das Wetter war bei Ankunft viel schlechter als für die Westschweiz in dem Meteokanälen vorhergesagt war. Ursprünglich wollten wir gemeinsam vom Hotel aus den Pointe d'Aveneire besuchen. Bei dem Nassschnee und trüben Wetter war ihr jedoch nicht nach Bergwandern und wir entschieden dass ich die Tour alleine machen werde und sie im warmen Hotel auf mich warten würde. So unternahm ich mit schnellem Schritt die Wanderung im alleine was auch die richtige Wahl war. Die Wege waren rutschig und öfters musste ich mich unter Bäumen durchwühlen die wegen der schweren Schneelast über dem Bergweg lagen. Dennoch gefiel mir die Stimmung und ich war nach etwa vie Stunden ziemlich durchnässt wieder zurück im Hotel.

Die beste Überschung war als meine Freundin mir die Betten des Zimmers im Hotel zeigte. Dort waren in jedem Bett Motten! So etwas habe ich nicht einmal auf Reisen in Afrika erlebt! Da war klar, dassin diesem Hotel nicht übernachten werden. Dem Chef des Hotels war es natürlich peinlich und er versprach, dass "Golden Pass" mir das Geld zurück erstatten wird. Nun hatten wir noch 25 Minuten Zeit bis die letzte Bahn ins Tal nach Montreux fuhr. So rannte ich noch schnell auf den Gipfel der nahem Rochers de Naye wo die Zeit gerade reichte einige Gipfelfotos zu machen. Das Fondue gab es zum Abschluss des Tages dann zu Hause anstatt im Hotel...

Genaue Route: Station Rochers de Naye - Jardin botanique alpin - P.1954m - Plan d'Areine - P.1853m - P.1765m - Col de Chaude - P.1576m - Grand Tour / P.1632m - Petruis d'Aveneyre - Le Pré - Pointe d'Aveneyre - Le Pré - Petruis d'Aveneyre - Grand Tour / P.1632m - P.1576m - Col de Chaude - P.1765m - P.1853m - Plan d'Areine - P.1954m - Jardin botanique alpin - Rochers de Naye - Rochers de Naye - Station Rochers de Naye.

Tour im Alleingang.

Tourengänger: Sputnik


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»