Hikr-Treff 8./9. November Grubenberghütte


Publiziert von Alpin_Rise, 20. Juli 2008 um 22:52. Diese Seite wurde 3431 mal angezeigt.

Wie bereits angekündigt, keimte bei Ossi und mir bei der Inspektion der Grubenberghütte (Gastlosengebiet, Freiburger Voralpen) die Idee vom HIKR-TREFF am 8. und 9.  November 2009.

Es soll ein ungezwungener Anlass werden, wo die Nicknames auch mal der Gesichter bekommen.  Die Entourage (Partner, Familie, Interessierte...) darf gerne mitkommen.

Wege zur Grubenberghütte: Entweder mit dem Auto bis zum Parkplatz bei Mittelberg, von dort ists noch ein halbstündiger Katzensprung zur Hütte. Mit ÖV entweder ab Saanenmöser bzw.  Schönried, ca. 3-4h. Oder von Jaun bzw. Im Fang über  Wolfs Ort, ca. 4h. Es können ja Wander- oder Fahrgemeinschaften gebildet werden?

Aktivitäten gibts in der Umgebung der Hütte genug: Wandern, Alpinwandern, Klettern, Tourenideen wälzen, Alpinlatein austauschen, Faulenzen... hat jemand interesse an einem kleinen Kletterkurs (Falls die Zeit und der geeignete Ort in der nähe wären, würde ich mich als Leiter anpreisen ;-)

Bleibt nur noch zu hoffen, dass es nicht allzu früh einschneit und die flache Herbstsonne die Südhänge wärmt... das müssen wir dann mit Bucheli und co. regeln!

Weitere Teilnehmer sind willkommen, bitte bis Ende September auf der Doodle-Umfrage eintragen.

Freu mich auf ein heiteres & hikeres Zusammenkommen,
Liebe Grüsse
Alpin_Rise




Kommentare (71)


Kommentar hinzufügen

mali hat gesagt:
Gesendet am 28. Juli 2008 um 15:56
Nun kommt der obligatorische Nörgler :-). So weit im Westen ... Die Hütte steht schon endgültig fest, oder? Schade, das ist von München für ne Wochenendtour ganz schön weit. Mal horchen, was meine entfernungstechnischen Leidensgenossen dazu sagen, und ob sie es trotzdem wagen wollen.

Cyrill Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 28. Juli 2008 um 16:22
Dafür haben die Romands und Franzosen nicht so weit ;-)

Anna hat gesagt: Wir konnen auch nicht teilnehmen
Gesendet am 28. Juli 2008 um 20:51
Hi Mali,

Wir haben das gleiche Problem. Wie du weisst, wir wohnen in Unterengadin, ziemlich an der Grenze mit Österreich und Italien. Am Wochenende fangen die Öv Leistungen später am morgen an. Es gibt keine Verbindung für Abländschen, ich habe nichts auf der SBB Website gefunden. So, man soll nach Rougement oder Saanen gehen. Aber, das ist sehr lange, mehr als 6 1/2 Stunde. Wir können nicht bevor 14Uhr in Rougement sein. Von hier gibt noch 3 1/2 Stunde zu Fuss bis zur Hütte. Am Sonntag sollten wir um zirka 10Uhr am Morgen weg von der Hütte um die letzte Verbindung zurück nach Hause nicht zu verloren.

Für uns, mit unserem sehr begrenzten Budget, es ist nicht nur zu weit, sondern auch zu teuer.

Ausserdem, persönlich finde ich dass November ist nicht die bessere Zeit. Es ist zu weit in der Zeit um jetzt etwas zu entscheiden und es kann schon kalt sein. Letztes Jahr bei uns hat am Anfang November schon geschneit.

Persönlich denke ich dass es wäre besser ein Meeting in Ost-Schweiz (Graubünden wäre für mich besser), wo mehr Leute kommen können.
Vielleicht könnte man zwei Meeting haben, ein in Ost-Schweiz und den anderen in West-Schweiz. Für die Leute, die in Zürich und Zentralschweiz wohnen, ist endlich der gleiche Abstand, aber für uns, die mehr am Ost wohnen, macht ein grosser Unterschied.
Meinem Wissen nach, gibt es auf der Website sehr wenige Romands und Französen.

Viele Grüsse
Anna


Sputnik Pro hat gesagt: Fribourg
Gesendet am 28. Juli 2008 um 16:07
Ich wäre dabei.

Das nächste Treff könnte ja dann nächstes Jahr als Ausgleich im Osten sein, so könnte man es sicherlich allen recht machen!

Tef Pro hat gesagt: Fribourg
Gesendet am 28. Juli 2008 um 17:55
Es ist zwar sauweit, aber wir werden versuchen, trotzdem zu kommen. Wir planen 1,2 Tage vor oder dran zu hängen, damit sich der Faktor Freizeit/Fahrzeit vergrößert :-)

cls hat gesagt: W/E
Gesendet am 28. Juli 2008 um 22:16
Spuniks Vorschlag finde ich gut. Dann werden über kurz oder lang alle bedient und Alpin_Rise (selber ja aus dem Osten) und Ossi müssen nicht die ganze Planung wieder über den Haufen werfen.

Anna hat gesagt: RE:W/E
Gesendet am 29. Juli 2008 um 14:19
Wenn man das erste Bild von hikr.org suche, findet man ein Foto von Gastlosen. Tatsächlich, ist es während einer Wanderung in diesem schönem Gebiet dass im 2003 Stani und ich haben entscheiden die Website randonneur.ch zu entwickeln. In dieser Zeit wohnten wir in der Nähe von Lausanne an der Grenze mit dem Kanton Freiburg. In 2005 die Website in Unterengadin wieder geboren geworden ist: wir haben das Programm ganz von vorne neue geschrieben mit einem neuen Konzept. So ist hikr.org von einer Hobby Homepage eine professionelle Website geworden. Das war mit der Hilfe und die Einträge von viele Users und ein nicht zu vernachlässigender Teil von diesen Users kommt aus dem Osten...

Natürlich es war für uns eine angenehme Überraschung dass Alpin_Rise und Ossi diesen Treffpunkt gewählt haben.

Niemand hat gesagt dass jetzt soll dieses Meeting annulliert werden und es gibt kein Gesetz in der Schweiz, das sagt dass eine Website darf nur ein User-Meeting pro Jahr haben.

Ich habe nur unterstrichen dass für die Leute, die in dem Osten wohnen, es ist leider praktisch und technisch unmöglich (mit der Ausnahme für wer eine halbe Route in den leuchtenden Fenstern klettern möchte) und teuer. Jetzt, diese Leute - viele sind auf der Website seit lange Zeit - dürfen auch, wenn möchten, einen Treffpunkt haben.

Deswegen habe ich vorgeschlagen einen zweiten Treffpunkt zu organisieren in der Ost-Schweiz in den nächsten Wochen. Persönlich, würde ich, wenn genug interessierte Users gibt, vorschlagen das zu machen mit Camping oder Biwak, so wird es billig und technisch möglich auch für die Leute, die ein Hund haben (und es gibt viele jetzt auf der Website). Ich habe schon ein Paar Ideen in Oberengadin.

Wahrscheinlich, wird es Users die werden an den zwei Meetings teilnehmen, Users die werden nur an eines Meeting teilnehmen und Users die werden an keines Meeting teilnehmen. C'est la vie.

Stani™ Pro hat gesagt: RE:W/E
Gesendet am 29. Juli 2008 um 18:16

mali hat gesagt:
Gesendet am 29. Juli 2008 um 14:13
Stimmt schon. Wir werden es jetzt auch einmal anpeilen mit Verlängerungstagen. Hab uns mal in die Datumsliste mit eingetragen. Vielleicht lassen sich ja Fahrgemeinschaften bilden. Dann wird's auch günstiger ...

ossi hat gesagt: RE:Ohhh...
Gesendet am 4. August 2008 um 12:10
das Echo ist gross, wie schön. Das mit der Hütte war eine extrem spontane Idee, nachdem wir unsere "Almwiesenextremsinnlosundbescheuert-Wanderung" gemacht haben. Wir schaun halt einfach mal, wie's so läuft: Sollten die Leute Freude haben und die Sonne scheint, dann umso besser. Sollten wir im Schnee ertrinken, dann kann man die Gelegenheit zum Aushecken neuer Abenteuer nutzen. Ich schau dann mal noch mit Alpin_Rise, wenn er aus seinen Kanuferien zurück ist....

Beste Grüsse
ossi

mali hat gesagt: RE:Ohhh...
Gesendet am 10. August 2008 um 15:07
Hi Ossi,

nicht falsch verstehen. Das sollte nicht das übliche Gemecker sein, dass immer aufkommt, wenn einer sich freiwillig bereit erklärt, was zu organisieren ... War's es vermutlich trotzdem. Sorry. Ich versuch auf jeden Fall trotzdem zu kommen. Danke für die Organisation ;-).

Nettes Grüßle

Alex

ossi hat gesagt: RE:Ohhh...
Gesendet am 10. August 2008 um 17:14
Neee, hab ich auch nicht so verstanden. eigentlich freu ich mich eher über das grosse Echo.

Nettes Grüssle nach Germanien.....
Christian

Bertrand Pro hat gesagt: Les Welsches aussi
Gesendet am 13. August 2008 um 15:28
On essaiera de venir aussi, en famille car ce n'est pas trop loin et nos 2 gamins adorent les nuits en cabane !

hawkeye hat gesagt: Hmmm...
Gesendet am 14. August 2008 um 18:58
die Idee find ich ja prima und toll wenn jemand sowas organisiert.
Nur hab ich im November keine verlängerbaren Wochenenden. :-( sonst hätten wir da ja ganz einfach ein volles Auto gehabt.
und für zwei Tage ist das einfach zu weit für uns.

Wenn aber weiter im Osten was zusammen geht -wie von Anna angeregt, dann schau mer mal.

Bombo hat gesagt: Gute Idee!
Gesendet am 18. August 2008 um 01:51
Zuerst mal ein grosses Dankeschön an die Organisatoren Alpin_Rise und Ossi - ich finde die Idee super und freue mich auch auf das Treffen. Wahrscheinlich werden wir schnell einmal merken, dass die Zeit wie im Fluge vergeht - denn jeder von uns hat ganz bestimmt seine Geschichten und realisierten Träume zum erzählen bereit - das wird auf jeden Fall sehr spannend.

Ich wundere mich aber über diese "Ost-West-Diskussion" - klar, man kann es diesbezüglich niemandem recht machen, das verstehe ich und als Organisator von diversen Anlässen in den letzten Jahren lernt man auch, damit umzugehen. Ich frage mich einfach, dass wenn sich schon einige darüber den Kopf zerbrechen, warum man dann nicht die goldene Mitte wählt - das wäre wohl die Zentralschweiz, allenfalls Berner Oberland. Gerade der Kanton Uri ist von allen Seiten her sehr schnell erreicht - auch via ÖV, für diejenigen, welche zu 100% auf das Auto verzichten wollen (und neuerdings gibts ja noch unsere Human Powers, welche ebenso ihr Radl in erträglicher Zeit von A nach B trampeln können). Bin mir aber bewusst, dass diesbezüglich sowieso noch nicht das letzte Wort gesprochen ist und deshalb soll meine Idee auch nur eine Anregung und keine Kritik sein.

Wenn Ihr Unterstützung in der Organisation benötigt, einfach auf mich zukommen, bin auf jeden Fall dabei.

Gruss
Bombo

dabuesse hat gesagt: RE:Gute Idee!
Gesendet am 18. August 2008 um 13:43
Genau dieser Meinung bin ich auch, Danke für das Statement.

Ich finde es auch super das 2 hikrs das Zepter in die Hand genommen haben und was organisieren.

Doch warum gerade bei der Grubenberghütte, welche für die meisten hikrs ein ziemlich langer Anfahrtsweg darstellt? Und wenn man erst noch mit ÖV kommen will, dann wird es noch schwieriger. Ausserdem sind die Möglichkeiten da etwas begrenzt, ausser da in den senkrechten Wänden des Dent de Ruth zu kraxeln, kann man nicht viel machen (wobei da ja vermutlich Schnee liegt).

Ich würde es auch fair und sinnvoller finden wenn das ganze in der Zentralschweiz (-er Voralpen), nicht all zu abgelegen (verkehrstechnisch) stattfinden würde. Wo das müsste man noch diskutieren. Aber so hätten die Westschweizer, sowie die aus dem Osten den Kompromiss.

Aber eben, es ist nicht so das ich alpin-rise und ossi zunahe treten will. Ich finde es grundsätzliuch eine gute Idee so etwas.

gruss David

Cyrill Pro hat gesagt:
Gesendet am 18. August 2008 um 17:44
Wie dem Stand im Doodle zu entnehmen ist, haben viele Leute zugesagt und richten sich Ort und Termin ein. Wenn einige nun offenbar (aus was für Gründen auch immer) sich nicht mit dem Ort/Termin arrangieren können, muss dann deswegen die Gesamtplanung über Bord geworfen werden? Der Ort wurde von den Initianten ausgewählt, et voilà.

Wir und rund 20 andere hikrs finden's gut. Danke

dabuesse hat gesagt: RE:
Gesendet am 18. August 2008 um 20:22
Der Ort und Termin respektiere ich. Auch respektiere ich die Entscheidung der Organisatoren und Teilnehmer.
Ich wollte nur mal sagen was ich vom Ort halte. Und wenn kein Interesse für die Zentralschweiz besteht dann ist das schon Ok.

ossi hat gesagt: RE: Ohhhh Ihr lieben Leut....
Gesendet am 20. August 2008 um 15:51
Der Anlass in der Grubenberghütte soll nichts anderes sein als ein unbekümmerter, unschuldiger Anlass für all jene, die zur saisonalen Unzeit irgendwo im Schneetreiben der Gastlosen bei Glühwein an den Dachbalken herumbouldern wollen....und wenn nur drei Leute kommen, so hat sich der Aufwand bereits gelohnt.
Wenn der Anlass tatsächlich ankommt und das Bedürfnis nach mehr entsteht, so werden der gütige Herr Alpin_Rise und ich ein nächstes Mal ein hikr-Treff im konkordant errechneten geografischen "hikr-user-Mittelpunkt" organisieren. Ich gebe ja zu, auch für mich ist die Grubenhütte als Treffpunkt etwa so sinnvoll wie die Legföhrentour über den Leistchamm Südwestgrat: Pech gehabt ossi, jetzt musst Du halt dahin ;)

Beste Grüsse an die hikr-Gemeinde und danke dafür, dass Ihr mich mit Euren Berichten von der Arbeit abhaltet;)

Alpin_Rise hat gesagt: Salut les participants! Date fixée
Gesendet am 27. August 2008 um 15:41
Ein grosses Echo! Mittlerweile haben sich ca. 20 Personen im Doodle eingetragen. Am 2. Datum (8. und 9. November) können mehr Leute, dieses ist somit gesetzt.

Der Ort gab ganz schön Anlass zu diskussionen! Wir haben nicht lange an einem möglichst zentralen Ort rumstudiert; für einige liegt die Grubenhütte am Weg, für andere weniger (inkl. meiner Wenigkeit). Auf jeden Fall ist die Hütte geräumig und super gemütlich.
Aktivitäten gibts trotz gegenteiliger Nachrichten für Jederfrau und -mann. Entscheidender für die to-do's am Samstag bzw. Sonntag ist der Peterus. Ich hoffe, wir kommen ohne Ski und Schneeschuhe hoch!

Gruss und auf einen guten Treff
Alpin_Rise

Bertrand Pro hat gesagt: RE:Salut les participants! Date fixée
Gesendet am 27. August 2008 um 16:00
Pech für uns. Irgendwie hatte ich vergessen, dass wir gerade an diesem WE unterwegs sind (Nice - Cannes marathon). Es ist mir nicht gelungen, die Anmeldung im Doodle zu löschen. Falls Ihr später aus irgendwelchem Grunf aud den anderen Termin (1-2 November) auweichen müsst, sind wir dann wieder dabei. Sorry for the inconvenience !

Sputnik Pro hat gesagt: Dent de Ruth 2236,2m
Gesendet am 27. August 2008 um 16:37
Dier Gipfel würde mich schon Reizen, einen 3-Kantonspunkt !

Hoffen wir auf gutes Wetter ohne Schnee... oder sonst muss ich doch 2 Pickel mitnehmen :-)


ossi hat gesagt: the real Sputnik
Gesendet am 27. August 2008 um 18:25
Hi Sputnik

Na, bei Dir mach ich mir keine Sorgen. Du findest garantiert ein Projekt, das Du verfolgen kannst! Du könntest z.b. bei Schnee jeweils die am tiefsten gelegenen Punkte aller Gemeinden sammeln, die irgendwie an die Gastlosenkette stossen;)

Gruss
ossi

Sputnik Pro hat gesagt: Tiefste Punkte
Gesendet am 27. August 2008 um 20:20
Du wirst lachen, vielleicht lerne ich tauchen um einen besonderen Gipfel zu besuchen. Ich habe einen namenlosen Unterwasserberg im Vierwaldstättersee auf der LKS entdeckt. Man müsste 60m tief tauchen um auf dem Gipfel zu stehen...

Bis zum hikr-treff, da können wir ja über die unmöglichsten Projekte diskutieren :-)

Gruss Sputnik

ossi hat gesagt: RE:Tiefste Punkte
Gesendet am 27. August 2008 um 20:58
:)

Alpin_Rise hat gesagt: November's coming soon
Gesendet am 9. Oktober 2008 um 00:30
Allegra Hikrs!

Der Treff rückt in die Nähe und es haben sich rund 20
hikrs fürs Treffen angemeldet.

Vorschlag zur Verpflegung:
Das Nachtessen (etwas einfaches) organisieren Ossi und ich, wozu wir dann von jedem/r etwas Münz einziehen werden.
Morgenessen könnten wir ein Buffet aufstellen - jede/r bringt was kleines, so dass es für ca. 20 Personen reicht. Damit wir nicht 2 kg Aufschnitt mit 3 Scheiben Brot verdrücken müssen, schreibt bitte hier mit in einem neuen Kommentar eure Leckereien hin.
Lunchs sowie flüssiges Doping individuell.

Ich nehme an, eure Doodle-Einträge sind immer noch gültig, ohne Widerruf freuen Ossi und ich uns auf euch in 4 Wochen!

Weile ab jetzt ein paar Tage im Süden, mische mich also erst in einer Woche wieder ein,

liebe Grüsse und bis bald
Alpin_Rise


ironknee hat gesagt: Aufschnitt
Gesendet am 9. Oktober 2008 um 20:58
Ok, ich bringe den Aufschnitt für 20 Nasen mit.

Fehlt nur noch: Brot, Butter, Eier, Käse, Müesli (wer's mag), Konfitüre, O-Saft, Milch, Kaffee, Tee, Cornflakes, etc., etc.

Bis bald!

Gruess, i.

360 Pro hat gesagt: So ein Käse...
Gesendet am 12. Oktober 2008 um 20:24
OK, ich bringe den Käse.

360

Bombo hat gesagt: RE:November's coming soon
Gesendet am 12. Oktober 2008 um 23:38
Wie schon Schlumpf sagte, nehmen wir das Brot mit. Habe noch etwas Ovomaltine, werde diese ebenso mitschleiken :-)

Frage: ist Geschirr vorhanden? Oder soll jeder seine Gamelle mitbringen? :-)

Freue mich, bis bald

otti hat gesagt: RE:November's coming soon
Gesendet am 13. Oktober 2008 um 22:11
Wir bringen einen oder zwei Kuchen mit. Entweder für knapp nach dem Zmorgen oder für den Abend als Dessert nach dem Nachtessen.

Gruäss aus dem Thurgau

karin und otti

Schlumpf hat gesagt: Brot
Gesendet am 12. Oktober 2008 um 20:40
Sali zäme!

Bombo und ich sind für das Brot zuständig.

Gruess Schlumpf

Leni hat gesagt: Konfi und Honig
Gesendet am 12. Oktober 2008 um 20:58
Bringe Konfi und Honig mit.

Gruess Leni

dabuesse hat gesagt: verspätete Anmeldung
Gesendet am 14. Oktober 2008 um 20:46
Hallo

Wir haben uns entschieden trotzdem auch noch zu kommen. Kann man sich so spät noch für den Treff anmelden ohne grosse Umstände? Oder gibts da eine Nachmeldegebühr?:)
coole Sache der Treff, müssen noch schauen was wir mitnehmen.

gruss David

ossi hat gesagt: RE:verspätete Anmeldung
Gesendet am 19. Oktober 2008 um 12:13
Na logo kannste mitkommen. Ich empfehle Dir eine kleine bike-and-hike-Variante: Mit dem Velo bis Jaun, dann in groebermanschem Laufschritt in die Hütte.

Beste Grüsse
ossi

dabuesse hat gesagt: RE:verspätete Anmeldung
Gesendet am 19. Oktober 2008 um 18:40
ouuu, war seit 2 Monaten nicht mehr richtig auf dem Bike, meine Beine würden warscheinlich schon in Rapperswil schlapp machen.......hehe, aber hab ja noch Zeit zum trainieren.
Herbst heisst für mich immer gemütlich und locker angehen.

gruss David

Burro hat gesagt: kann leider nicht kommen
Gesendet am 17. Oktober 2008 um 17:03
sorry, ist noch etwas unerwartetes dazwischengekommen, und so muss ich mich leider wieder abmelden...:-(
viel spass allerseits
gruss

Sputnik Pro hat gesagt: Fröhlicher Abend mit Sputnik
Gesendet am 17. Oktober 2008 um 18:23
Da ich in der Nähe der Brauerei Feldschlösschen wohne, werde ich für den geselligen Abend ein Fässchen Bier mitnehmen.

Bombo hat gesagt: RE:Fröhlicher Abend mit Sputnik
Gesendet am 17. Oktober 2008 um 20:26
und wie nimmsch das mit? mit eim vo dene schöne feldschlössli-ross? hehe... wenn du also na en lascht-esel bruchsch, ich glaub, dä Roger macht das sicher gern :-) Nei ernschthaft, chasch es säge, denn hilf ich dir bim ufeträge. Cheers und *hicks*


Sputnik Pro hat gesagt: Fäldschlössli Fässli
Gesendet am 17. Oktober 2008 um 20:45
Ich denke ich kann sicher mit Ironknee mit dem Auto nach der Beschreibung ein Stück hochfahren. Das Fässchen wir dann in meinen grossen Rucksack passen, dank der Novembertemperatur wirds auch schön kalt bleiben ;-) Und am Abend heisst's "OOZOPFT IIS"

Bombo hat gesagt: RE:Fäldschlössli Fässli
Gesendet am 17. Oktober 2008 um 20:47
:-) Proscht Ihr Säcke! :-)

Sputnik Pro hat gesagt: RE:Fröhlicher Abend mit Sputnik
Gesendet am 17. Oktober 2008 um 20:58
Der Roger darf aber auch ein Fässchen hochschlupfen, so haben wir sicher genug *hihi*

Bombo hat gesagt: RE:Fröhlicher Abend mit Sputnik
Gesendet am 17. Oktober 2008 um 21:01
:-) Hätte sonst noch Sputnik's Raketenbenzin - das könnte ich eigentlich auch noch mitschlumpfen :-) Bis bald, das wird supi :-)

Schlumpf hat gesagt: RE:Fröhlicher Abend mit Sputnik
Gesendet am 20. Oktober 2008 um 17:25
Was werden denn hier für Pläne geschmieden ohne mich... Habe auch ein grosser Rucksack, Bombo trägt unser Brot und ich das Fass, supi Idee! Nicht's schlimmeres als im trockenen zu sitzen :-)

Maesi hat gesagt: Nachmittag PW
Gesendet am 18. Oktober 2008 um 22:11
Hallo zäme

Fährt zufällig jemand von euch am späteren Nachmittag noch mit dem PW Richtung Parkplatz bei Mittelberg? Ich kann leider wegen der Schule erst am Nachmittag aus der Zentral-CH mit ÖV lospilgern.
Gruäss Mäsi

Leni hat gesagt: RE:Nachmittag PW
Gesendet am 19. Oktober 2008 um 08:35
Hallo Mäsi

Ech chan wohrschendli leider au erscht spöter go. Chönsch also met mer metfahre.

Gruess Leni

Löxli hat gesagt: Bin eweng spoht dra.... :-)
Gesendet am 26. Oktober 2008 um 09:28
Hoi Alpin-Rise

dä Schlumpf hät mir geschdern vom hikr-treff vozellt. Find ich ä schöni Sach. Chönnd ich denn au no dezue cho?

Grüesslis, Mirjam

cls hat gesagt: Ui Nei
Gesendet am 26. Oktober 2008 um 20:45
Ueilà sochis,

Ich muss leider beruflich weg. Ich hoffe, dass ich damit nicht zu viel Verwirrung stifte. Ich schenke somit meinen Platz der Mirjam :)

Ich hoffe, dass das nicht das letzte Treffen war (was ich natürlich nicht glaube).

Viel Spass Euch Allen und bis auf's Nächste!
cls

dominik hat gesagt: Spontan
Gesendet am 27. Oktober 2008 um 11:18
Hallo Leute.

Kann leider (noch) nicht sagen, ob ich auch teilnehmen kann. Würde aber gerne. Wenn ich mir mein eigen Futter und eine grössere Menge an Flüssigbrot mitnehme, hoffe ich dass ich auch bei spontaner Teilnahme immer noch willkommen sein werde :)

Gruss
Dominik

Maesi hat gesagt: Zmorge
Gesendet am 27. Oktober 2008 um 12:34
Was fehlt noch alles zum Frühstück? Ich werde zumindest mal Orangensaft besorgen. Wie siehts mit Kaffee aus? Gibts in der Hütte eine Kaffeemaschine oder Kaffeefilter?
Gruäss Mäsi

ossi hat gesagt: RE:Zmorge
Gesendet am 28. Oktober 2008 um 06:47
Kaffee?? Hmm, weiss nicht. Du Alpin_Rise??

Eines ist jedenfalls klar: Da wo ich bin, da gibt's auch Kaffee. Lieber Wanderschuhe vergessen als Kaffeekanne....

Sputnik Pro hat gesagt: GIPFELZIELE
Gesendet am 3. November 2008 um 14:16
Juhui, bald ist's soweit! Ich habe mich mal schlau gemacht was für Gipfel in der Gegend liegen. Auf jeden Fall wenns Wetter einigermassen gut ist will ich den Amelier und die Dent de Ruth am Samstag versuchen (T5 mit Kraxelstellen). Das heisst ich werde schon am Morgen anreisen, vielleicht kommt ist ja dann schon jemand ausser mir und ironknee dort der mitkommen will. Ich werde sicherheitshalber die Steigeisen und den Pickel für das steile Gras mitnehmen :-)

Hier ein Auszug von der Hüttenhomepage:

ZUCKERSPITZ (2133m): Mittelschwer. Teilweise Wegspuren bis zum Husegg-Sattel. Gipfelflanke weglos und exponiert. Nur für trittsichere, schwindelfreie und erfahrene Bergwanderer geeignet. Der vorwitzige Felskopf mit dem wohlklingenden Namen Zuckerspitz befindet sich auf der Achse zwischen der mächtigen Dent de Ruth und der etwas entfernteren Wandfluh. Seine steile, mit Felsen durchsetzte Gipfelflanke wirkt auf viele Menschen etwas abweisend und doch ist es verlockend, den Fuss auf das Haupt dieses markanten Berges zu setzen. Die Besteigung des Zuckerspitzes ist zwar kein Hexenwerk, dennoch ist in der steilen, exponierten Gipfelflanke grösste Vorsicht geboten. Ein Ausrutscher oder gar Sturz könnte böse Folgen haben... Schwarzmalen ist aber fehl am Platz und die Gipfelstürmer werden mit einem Rundumblick belohnt, der an denjenigen aus einem Flugzeug erinnert. Zu Füssen liegen nicht nur die Berner Voralpen und Alpen, sondern auch das Mittelland mit dem Bieler- und Neuenburgersee.

AMELIER (2002m): 30 Minuten ab Grubenberghütte. Durchgehende Wegspur bis zum Amelier-Sattel, Gipfelgrat teilweise exponiert. Im Gegensatz zur sanften Husegg erweckt der scharfe Gratverlauf des Ameliers deutlich mehr Respekt! Ganz so wild, wie sich der Amelier aus der Perspektive der Grubenberghütte gibt, ist er in Wirklichkeit aber nicht. Dennoch weist der Gipfelgrat ein paar luftige Stellen auf, deren Überwindung sich lohnt: Der Tief- und Weitblick von da oben ist eindrücklich!

DENT DE RUTH (2236m): 2 Std. ab Grubenberghütte. Mittelschwer. Nur für geübte, schwindelfreie und trittsichere Berggänger. Von der Grubenberghütte aus in westliche Richtung auf unmarkiertem, aber deutlich sichtbarem Weg leicht bis zum Amelier-Sattel. Von dort die Dent de Ruth anpeilend über den steilen Grasrücken zu einem mit Fixseil versehenen Felsband hochsteigen. Dieses passieren und von dessen oberen Ende aus auf Wegspuren die lange, steile Südflanke der Dent de Ruth nach links queren (Fixseile). Das Couloir zwischen den beiden Gipfeln bis zur Scharte durchsteigen. Über einen kleinen Felsabsatz ein kurzes Stück auf die Nordseite absteigen (Fixseil), und über den felsigen Aufschwung zum Gipfel aufsteigen. Mein Herz pochte vor Aufregung und der Puls raste, als ich zum allerersten Mal die Dent de Ruth bestieg. Die imposante Felsenpyramide vermittelt nämlich nicht den Eindruck, ohne besonderen technischen Herausforderungen bestiegen werden zu können. Der Aufstieg ist keine Hexerei und wartet mit ein paar leichten Kletter- und Kraxelpartien sowie luftigen Stellen auf. Dennoch bedeutet der Einstieg oberhalb des Ameliersattels für viele ambitionierte Gipfelstürmer Endstation. Wer sich mit der Dent de Ruth anlegen will, darf nicht mit der Höhenangst infiziert sein und muss mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen. Wer die Herausforderung meistert, kann sich über ein unvergessliches Gipfelerlebis erfreuen.

Löxli hat gesagt: was fehlt jetzt no?
Gesendet am 3. November 2008 um 17:22
Hoi zemme,
wenn ich des richdig sieh, no fehlt no Milch für em Bombo sieni Ovo und Butter. Des bring dann ich mit. Wenn ihr gluschd uf Eier hän no dät ich die au no mitbringe. Numme umesuschd mitschleppe wot ich sie nit :-) mh?
Freu mi scho!
Grüesslis
Mirjam

Alpin_Rise hat gesagt: Finales
Gesendet am 3. November 2008 um 20:39
Der Treff rückt näher! Und der Meto-Fantast hat was von Zwischenhoch erzählt- lasst uns hoffen.

Gerade mit dem netten Hüttenwart geplaudert. Die Hütte ist offen, viel Betrieb ist nicht zu erwarten. Des weiteren sei an Küchenmaterial alles da, was das Herz begehrt. Wenn jemand keinen Instantkaffee geniessen will, müsste noch eine Espresso Maschine mit.

Merci Mirjam für deine Bilanz, es fehlt jetzt nichts Essentielles mehr.

Dann bringen Ossi und ich noch ein wenig Oranschensaft mit.

Toll wär auch noch ein Dessert für den Abend. Bis jetzt hat Otti einen Kuchen zugesagt. Will noch wer backen, rühren oder pantschen oder sollen wir Guetzli einkaufen?

Wer noch Sonderwünsche im Vorfeld loswerden möchte, der schreibe jetzt oder spreche am Wochenende!

Hoffe euch alle spätestens am Samstag beim Eindunkeln in der Hütte zu treffen, bis dann,
liebe Grüsse
Alpin_Rise

Maesi hat gesagt: RE:Finales
Gesendet am 3. November 2008 um 22:21
Orangensaft habe ich schon mal aufgeschrieben (siehe oben), nicht dass es dann literweise zu viel hat. Gruäss Mäsi

Bombo hat gesagt: RE:Finales
Gesendet am 3. November 2008 um 23:56
@ alpin_rise: bei mir zuhause steht schon lange eine schachtel mit self-made-brownies - wenn ich am freitag abend dazu komme, dann werde ich diese bombo-kekse am samstag mitnehmen

@ sputnik: bin wahrsch. dabei bei der tour, werde das noch mit meinen mitfahrern absprechen. aber für mich ist es höchste zeit, dass ich mal wieder ein tüürli mache - momentan spüre ich nur die unterarme vom windsurfen :-)

ich freue mich auf ein geselliges hikr-fäschtli!

dabuesse hat gesagt: ein paar Sachen und Fragen:
Gesendet am 3. November 2008 um 21:18
- Werden alle erst gegen Abend eintreffen? Wir werden wohl am späten Morgen bis frühen Nachittag aufbrechen.

- Wer kommt mit dem PW, wermit mit dem ÖV? Die Grubenberghütte scheint ÖV technisch etwas abgelegen zu sein, mit dem PW jedoch gut erschlossen. Könnte uns vielleicht jemand gegen Morgen / Mittag ab Saanen oder Boltigen mit PW mitnehmen (wir reisen von Chateau d'Oex mit ÖV an). Ansonsten wollen wir auch nicht klagen wenn wir zu Fuss gehen müssen.

- Wir schauen noch wegen Kuchen oder so für am Abend, da das Zmorgenbuffet vollständig ist.

-@Sputnik: die Wandfluh sei da auch noch zu erwähnen, für solche die nicht T5 / T6 Freaks sind:) Amélier sieht noch gemütlich aus, da währe ich dabei, Dent de Ruth wohl eher weniger.

1 3/4 Std. ab Grubenberghütte
Leicht, mit ein paar Kraxeleinlagen.

Markierter Bergwanderweg bis zum Passübergang Wolfsort (1920 m ü.M.), danach unmarkierter, aber deutlich sichtbarer Geröll- und Felspfad bis auf den Gipfel. Eine ausgesprochen lohnenswerte Bergtour für die ganze Familie. Für die Sicherheit der Kinder empfiehlt sich, eine Reepschnur im Rucksack mitzuführen.

Der Name der Wandfluh ist nicht aus der Luft gegriffen, denn die imposanten Kalkwände sind das Wahrzeichen dieses Bollwerks, das auf einer technisch leichten Route bestiegen werden kann. Bis zum Wolfsort ist der Aufstieg ein Kinderspiel. Erst im felsigen Aufschwung zum Gipfel, der über die Ostseite zur Wandfluh führt, nimmt das Gelände deutlich alpinere Charakterzüge an. Die Couloirs, Schutthalten und Felsplatten müssen ab und zu auf allen Vieren bewältigt werden. Doch spätestens auf dem Wandfluh-Gipfel wird man für die körperliche Anstrengung belohnt. Die Aussicht lässt keine Wünsche offen. Und die Tatsache, diesen markanten Felskoloss gemeistert zu haben, erfüllt den Wanderer zu recht mit Stolz.

- hoffen wir der Schnee ist geschmolzen bis nächstes Wochenende. Waren am Samstag in der Gegend und hat so ausgesehen, dass es nicht viel geschneit hat.

gruss David



MicheleK hat gesagt: Sorry - muss leider absagen
Gesendet am 5. November 2008 um 04:02
Dear Hikrs

das scheint ja ein echt diversifiziertes Bergfest zu werden mit allen moeglichen Einlagen - so fast wie 'ne zweite Huetteneinweihung :-)

leider werde ich das Hikr-Event nicht mitmachen koennen.... ich muss unbedingt etwas auf meine Oekobilanz und Familieneintracht achten und mich wohl wie oefter hier am weekend mit der Westway Kletterhallen abgeben...

just call it bad planning... ich hoffe es gibt in Zukunft weitere aehnliche Moeglichkeiten.

Enjoy the weekend!
Michele

ossi hat gesagt: znacht
Gesendet am 5. November 2008 um 07:43
Ich besorge für den Znacht Spaghetti, einige Saucen, Schnittsalat mit Tomätli. Verzeiht mir, wenn ich die Saucen kaufe, aber ansonsten müsste ich noch allerhand Zutaten und Gewürze mitnehmen. Ah ja, Reibkäse und Brot für den Znacht nimm ich auch noch mit.

ossi hat gesagt: Brunch
Gesendet am 5. November 2008 um 12:27
Saluti

Alors, ich nehme für den Brunch noch Instantkaffee mit, denn ohne Kaffee hat mein Leben keinen Sinn, dazu fröhliche Kondensmilch und etwas Zucker.

Ist jemand um Tee, Butter und ev. Müesli besorgt? Oder haben wir da schon jemanden?

Getränke: Ausser Bier, Orangensaft und Wasser gibt's bis jetzt nichts Flüssiges. Stört mich auch nicht. Wollte einfach darauf hinweisen, falls jemand noch was anderes mitnehmen will.

Bombo hat gesagt: RE:Brunch
Gesendet am 5. November 2008 um 23:03
salutti ossi

wie ich oben gesehen habe, nimmt mirjam noch milch mit - ich habe ja noch die ovomaltine dabei - zumindest das pulver dazu :-)

ebeso isch sie bereit, na butter mitznäh.

ich chönt i dem fall na nutella mitschleike, da ich das dihei eh nöd iss - wahrsch. isch es gar nümm guet :-) söll denn eifach ja niemer uf mich zue cho, wenn er buchweh hät :-)

alora, hasta luego!



360 Pro hat gesagt: andere Getränke
Gesendet am 6. November 2008 um 22:17
Ich werde in diesem Fall auch noch ein paar Teebeutel und zwei Flaschen Primitivo mitbringen (in der Annahme, dass ich diesen nicht ganz alleine trinken muss).

ossi hat gesagt: Intérieur
Gesendet am 5. November 2008 um 13:21
Salut les copains

Schaut mal auf grubenberg.ch nach. Da seht Ihr die Hütte von innen und Ihr könnt abschätzen, was Ihr so in Sachen Biwakausrüstung braucht.

Gruss und bis bald, auf dass die Welt erzittern möge....

Sputnik Pro hat gesagt: WETTERVORHERSAGE !
Gesendet am 6. November 2008 um 08:04
Jetzt hat mich das Wetter überascht. Plötzlich schaut's nicht mehr so gut aus, wer also eine Tour machen will sollte besser den Samstag dafür nehmen! Am Sonntag scheint's nicht mehr schön zu sein.

Wettervorhersage für die Wetterstation Moléson (1972m) die 18km westlich gelegen ist:

SAMSTAG, 8.11.2008:
Wechseld bewölkt
Sonne 58%
Tiefsttemperatur -2°C
Höchsttemperatur -1°C
Niederschlagsmenge 0mm
Wind 36km/h aus SW

SONNTAG, 9.11.2008:
Schneefall !!!!!
Sonne 0% !!!!!
Tiefsttemperatur +1°C
Höchsttemperatur +2°C
Niederschlagsmenge 7mm
Wind 65km/h aus SW !!!!!

Quelle: Meteonews

ossi hat gesagt: RE:WETTERVORHERSAGE !
Gesendet am 6. November 2008 um 10:45
Na, so schlecht schaut's gar nicht aus, wenn man auf der Seite der SMA nachliest, aber doch samstags tendenziell besser.

Am Sonntag könnt ich noch so ein bis zwei Personen mit ins Tal chauffieren mit dem ossimobil, sollte jemand Interesse haben.....

Cirrus hat gesagt: absage
Gesendet am 6. November 2008 um 16:20
Hallo zusammen,

Leider klappt es bei mir doch nicht dieses Wochenende. Ich habe momentan zu viel zu tun. Ich hoffe und denke dass das keine Probleme bereitet mit essen und so, weil die Gruppe ja gross ist.

Sorry und viel Spass zusammen,

Cirrus

Bombo hat gesagt: Guetzli
Gesendet am 6. November 2008 um 23:45
Hab gerade noch ein paar Guetzli gefunden, die kommen nebst meinen selbst gebackenen Brownies natürlich auch mit. Nebst dem vielen Hopfen und Malz sollten nun wohl genug After-Znacht-Spezialitäten vorhanden sein :-)

Sputnik Pro hat gesagt: WETTERVORHERSAGE NUMMER 2 !
Gesendet am 7. November 2008 um 08:09
Super, jetzt seht das ganze doch wieder viel besser aus !!!

Wettervorhersage für die Wetterstation Moléson (1972m) die 18km westlich gelegen ist:

SAMSTAG, 8.11.2008:
Wechseld bewölkt
Sonne 50%
Tiefsttemperatur -1°C
Höchsttemperatur 0°C
Niederschlagsmenge 0mm
Wind 36km/h aus SW

SONNTAG, 9.11.2008:
Bewölkt
Sonne 27%
Tiefsttemperatur +1°C
Höchsttemperatur +3°C
Niederschlagsmenge 0mm
Wind 32km/h aus SW

Quelle: Meteonews

halux hat gesagt: Viel Spass
Gesendet am 7. November 2008 um 15:18
Saluti Hikers

Das gibt ja ein super Event!
Bin schon ein bischen neidisch, dass ich meine Termine nicht so richten konnte, dass ich da auch teilnehmen konnte. Dann wünsche ich viel Erfolg mit Hopfen, Malz, Raketenbenzin und was sonst noch alles für geistliche Getränke fliesen werden. (Voll die Sportler!)

Viel Spass
Halux

ossi hat gesagt: RE:Viel Spass
Gesendet am 7. November 2008 um 17:15
Nächstes Mal machen wir's bei Reinach/Emmenbrücke, einverstanden? Vielleicht bei Euch auf der Terrasse ;)???

Gruss und freue mich auf Deine kids and hike Einträge
ossi

Löxli hat gesagt: an euch alli...
Gesendet am 11. November 2008 um 21:31
.... schön isch's gsi. Hät mi gfreut euch kenne z'lere. Bis spödeschdens zum nägschde Hikr Treff!

Äs liebs Grüessli
Miri

Sputnik Pro hat gesagt: Party Grubenberghütte ;-)
Gesendet am 2. Januar 2010 um 20:01
Nicht nur HIKR's feiern auf der Grubenberghütte:

http://www.skitouren.ch/gipfelbuch/detail/id/39592

Ob dabei rothaarige, untolerante, weibliche Wuschelköpfe mitten in der Nacht nach Hause fuhren, ist nicht bekannt...


Kommentar hinzufügen»