Hikr » Matthias Pilz» Coste dell`Anglone

Matthias Pilz » Coste dell`Anglone (5)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
May 31
Trentino-South Tirol   VI+  
31 May 19
Klettertour "Fabia nel Bosco"
Die "Fabia nel Bosco" wird zu unrecht eher selten geklettert, denn die Route hat im unteren und mittleren Teil bestens abgesicherte Platten zu bieten und im oberen Teil athletische Sintherkletteri, hier sind die Abstände zwischen den BH etwas weiter. Originell ist auch der Spreizschritt über den Kamin, hier ist vor allem das...
Published by Matthias Pilz 12 August 2019, 07h33 (Photos:10)
Nov 1
Trentino-South Tirol   VI+  
1 Nov 16
Klettertour "Il cuoro d'oro" (6+)
Die Il cuore d'oro an der Coste dell'Anglone steht schon seit Jahren auf unserer Wunschliste. Heute war bereits deutlich weniger los und so starteten wir in diese wunderschöne Tour. Nach einer Startlänge führt die Tour hinauf in den herzförmigen (und namensgebenden) Überhangsbereich, welcher in unglaublich geschickter...
Published by Matthias Pilz 8 November 2016, 20h47 (Photos:11)
Apr 24
Trentino-South Tirol   VI  
24 Apr 14
Le Scalette Dell´Indria (6)
Zum Abschluss unseres Urlaubs wollten wir noch eine etwas leichtere Abschlusstour machen. Außerdem waren die Füße zerstört und die Oberarme schon müde! Unsere Wahl fiel auf die Le Scalette Dell´Indria im Sektor Anglone Nord. Die Schlüsselstellen im 6. Grad sind gut abgesichert, dazwischen findet sich tolles Zwischengelände...
Published by Matthias Pilz 27 April 2014, 19h20 (Photos:4)
Sep 27
Trentino-South Tirol   6b+  
27 Sep 13
Minuetto A Ceniga (6b+)
Als Abschluss unseres Arco Urlaubs wollten wir noch eine 5-Stern-Tour klettern. Leider wurden unsere Hoffnungen heute nicht erfüllt, vermutlich haben wir einen Fehler im Kletterführer gefunden. Der Fels ist, nicht wie im Kletterführer angepriesen "sehr gut" sondern fast durchgehend sehr brüchig. Leider gibt es auch einige...
Published by Matthias Pilz 27 September 2013, 17h06
Sep 19
Trentino-South Tirol   6a  
19 Sep 13
Traversi Perversi (6a)
Am Coste dell Anglone machten wir unsere erste schwerere Tour. Die Route Traversi Perversi führt über besten Tropflochfels und sehr exponierte Querungen durch einen von Überhängen durchzogenen Wandteil. Die erste Seillänge startet gleich mit der Schlüsselstelle, der obere Teil dieser Länge ist sehr erdig. Dann folgen aber...
Published by Matthias Pilz 21 September 2013, 20h58 (Photos:9)