Hikr » Put » Hikes

Put » Reports (15)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Dec 6
Basel Land   T6 IV  
6 Dec 09
Gerstelflue
Gesamtüberschreitung mit Spitzenflüeli und Platte :-) Juhui, meine erste T6! Es hat soooo riesig Spass gemacht! Die Tour wurde hier und hier von ironknee sowie hier von Delta bestens beschrieben, dem kann ich routentechnisch nichts mehr beifügen. Für mich persönlich..... ein bisschen nervös...
Published by Löxli 6 December 2009, 23h38 (Photos:24 | Comments:7)
Basel Land   T6 IV  
6 Dec 09
Mikro-Hikr-Treff: Gerstelflue Gesamtüberschreitung
Eigentlich sollte es ein Mini-Hikr-Treff mit fünf Hikrn und einem "noch nicht Hikr" werden. Doch letztendlich wurde es ein Mikro-Hikr-Treff mit drei Hikrn und einem "noch nicht Hikr". Nichtsdestotrotz wurde es eine lustige und sehr amüsante Tour über den schönsten Grat des Kantons...
Published by ironknee 7 December 2009, 21h16 (Photos:30 | Comments:1)
Nov 14
Solothurn   T5 II  
14 Nov 09
Chlueser Roggen (772m) und Roggenflue (993m) via SW-Kamin
Föhnsturmtour auf die Schroffen zwischen Oensingen und Balsthal. Per Zufall stiessen wir auf den Tourenbericht von Ursula und hatten damit unser Tourenziel für heute. Danke Ursula für die Tourenidee. Diesen Aufstieg muss man zuerst mal finden. Noch nicht genug des Zufalls, hatten wir auch noch dieselben...
Published by ironknee 14 November 2009, 20h37 (Photos:37)
Nov 1
Basel Land   T6- IV  
1 Nov 09
Gerstelflue Gesamtüberschreitung (mit Spitzenflüeli)
Die Gerstelflue ist ja auf hikr keine Unbekannte mehr. Eine kleine Handvoll Berichte gibt es mittlerweile. Doch eines hat bisher in allen Berichten noch gefehlt: Die Besteigung des auffälligen Turmes, dem Spitzenflüeli und somit die Gesamtüberschreitung. Start beim Parkplatz bei Vorder Gerstel in Waldenburg. Auf...
Published by ironknee 2 November 2009, 19h15 (Photos:37 | Comments:4)
Oct 31
Aargau   T5 III  
31 Oct 09
Ramsflue (704m) Westgrat
Ein Geheimtipp für Alpinwandern im Aargau. Nebst der Wasserflue bietet auch die Ramsflue Alpinwanderrouten vor den Toren Aaraus.  Der Westgrat bietet hübsche, wenn auch kurze Kraxelei und ein Schlusswändchen aus besten, brüchigen Jurabriketts. ;-) Start in der Geere (vielen Füseln bekannt :) ) bei...
Published by ironknee 31 October 2009, 21h53 (Photos:18)
Oct 3
Schwyz   T5 II  
3 Oct 09
Bütziflue (917m) und Stockflue (1137m)
Ganz und gar keine Unbekannten auf hikr sind diese Beiden. Trotzdem möchte ich sie als ruhige und erholsame Feierabend- oder Nachmittagstour empfehlen. :-) Die Route zu beschreiben erachte ich in diesem Fall als "Overkill", wie man heutzutage so schön zu sagen pflegt. Sie ist nämlich hier ausreichend...
Published by ironknee 5 November 2009, 20h30 (Photos:23)
Sep 20
Luzern   T4  
20 Sep 09
Strick (1946m)
Kleine Reko-Tour im Nordteil der Schrattenflue. Automobilisten können von Flühli bis zum Hof bei Wilegg (1219m) hochfahren. Hier bitte nicht beim Hof parkieren, es hat unterhalb genügend Platz. Auf dem Wanderweg gehts zur Toregg (1396m) und wieder runter nach Tor (1394m). Nun linkerhand alles über den Gras-...
Published by ironknee 7 November 2009, 19h38 (Photos:16)
Aug 23
Obwalden   T6 II  
23 Aug 09
Matthorn (2041m) via Ruessiflue
Spätestens seit der Begehung dieser Route durch ossi und Alpin_Rise wussten wir, da müssen wir auch mal hin. Gedacht, getan und los ging's! Die Tour ist durch oben genannte T6-Spezialisten bereits sehr gut dokumentiert. Start auf der Lütoldsmatt beim PP südlich Punkt 1149. Auf dem Wanderweg gehts in Richtung...
Published by ironknee 29 October 2009, 20h08 (Photos:30 | Comments:3)
Aug 16
Obwalden   T5+ II  
16 Aug 09
Schafnase (2011m) und Rossflue (2084m)
Als wir diese Tour angingen, wussten wir noch nicht, dass 360 hier  sein Portemonnaie verlieren wird und später eine erfolgreiche Suchaktion  startet. Hingegen wussten wir, dass Sputnik und Delta schon hier waren. Dies ist immer Garant für eine spannende Tour. Als motorisierter Hiker startet man auf der...
Published by ironknee 30 October 2009, 21h03 (Photos:35)
May 28
Solothurn   T5 II  
28 May 09
Geissflue (813m) NW-Grat
Mal wieder hat es Delta gebraucht um mich auf eine coole Alpinwanderung in "meinem Revier" aufmerksam zu machen. Seine Beiträge hier und hier. Beim Restaurant Einsenbahn in Trimbach hat es einen riesigen Parkplatz. Hier kann man gut parkieren, sollte aber später in der Beiz noch etwas trinken gehen. Wer am...
Published by ironknee 7 November 2009, 19h38 (Photos:10)
May 23
Solothurn   T6- II  
23 May 09
Brüggligräte Nr. 1, 3 und 5
Eigentlich wollten wir ossis's Trilogie wiederholen. Doch wir haben uns bei den Gräten etwas verzählt. Tja, rechnen sollte man können. Zunächst möchte ich die Gräte durchnummerieren (damit man später im Bericht folgen kann): Grat Nr. 1 ist der Grat ganz links. Es ist der längste und...
Published by ironknee 7 November 2009, 19h38 (Photos:19 | Comments:2)
Apr 25
Oberwallis   WT3  
25 Apr 09
Breithorn (4164m)
Put's erster 4000er. Gratuliere! Bei starkem Wind verliessen wir den schützenden Stollen der durchs Klein Matterhorn führt. Auf der Normalroute, mit viel Volk, via Breithornpass und Südflanke zum Gipfel. Tour mit Put. Good hike, ironknee
Published by ironknee 8 November 2009, 15h55 (Photos:11)
Apr 11
Solothurn   T4  
11 Apr 09
Höchi Flue (966m)
Eine interessante, alternative Route auf den Hausberg von Egerkingen. Start bei P587 oberhalb Holzhubel. Zunächst dem Wanderweg entlang in Richtung P619. Ab hier folgt man alles dem schwach ausgeprägten Grat bis zu P867 (Nack). Kurz absteigen und hinauf zur Felswand dort wo auch der Wanderweg ist. Eigentlich wollten...
Published by ironknee 19 November 2009, 21h04 (Photos:11)
Mar 29
Seeland   T4+  
29 Mar 09
Bözingenberg / Bözingeberg 974m
AUF DER STEILSTEN VARIANTE AUF DEN BÖZINGEBERG. Der Bözingeberg (auf älteren Karten Bözingenberg) liegt nordöstlich von Biel / Bienne und bildet die erste Jurakette. Die Südflanke fällt vom Gipfelplateau fast 500m steil in die Ebene ab. Gegen oben wird sie immer steiler und ist von...
Published by Sputnik 29 March 2009, 21h06 (Photos:11)
Jun 1
Basse Engadine   T4 PD-  
1 Jun 08
Muttler 3293,0m
GENUSSTOUR AUF EINEN HOHEN GRAUBÜNDNER WANDER 3000er. Der Muttler ist der höchste Gipfel der Samnaungruppe, die Aussicht gehört zu einer der ausgedehntesten in ganz Graubünden.  Die breite Schieferpyramide, die wie ein Vulkankegel ausschaut, ist von Norden (Samnaun) und Süden (Zuort) über...
Published by Sputnik 2 June 2008, 17h33 (Photos:27 | Comments:7)