Le Rateau d´Aussois (3.131m) ab Plan d´Amont in der Vanoise


Published by Riosambesi , 12 September 2014, 18h26.

Region: World » France » Vanoise
Date of the hike:10 September 2014
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Time: 5:30
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Route:Plan d´Amont - Col de la Masse - Le Rateau d´Aussois und zurück
Access to start point:von Aussois in der Vanoise aus den Beschilderungen zum Plan d´Amont folgen, dort kostenloser Parkplatz
Accommodation:in Aussois
Maps:IGN 3534OT

Zu den zahlreichen relativ leicht zu besteigenden Bergen über 3000m in den Westalpen zählt auch der Rateau d´Aussois mitten in der Vanoise.  Eine sehr gute Seite im Internet mit Torenbeschreibungen und verlässlichen Informationen ist Altituderando, wo ich mich vorab über diese Tour informiert habe.
Bei hikr gibt es bisher noch keinen Bericht zum Rateau d´Aussois, aber das soll sich nun ändern.

Vom Stausee Plan d´Amont (Parkplatz davor auf 2050m) oberhalb von Aussois gelegen führt ein breiter Weg an der Westseite des Sees leicht aufsteigend entlang bis man nach knapp 30min eine kleine Brücke erreicht, wo ein Schild nach links zum Col de la Masse weist.  Bis hier T2-

Ab hier wird der Weg nun schmaler und steiler, gelegentlich tauchen sogar Farbmarkierungen auf, in Frankreich nicht so verbreitet wie in den Ostalpen.

Ein Stück unterhalb des Col de la Masse begegnet mir zum ersten Mal ein Steinbock, und das nach allein über siebzig Bergen, zu denen ich hier einen Tourenbericht geschrieben habe.
Die Begegnung war von kurzer Dauer, der werte Herr oder auch Dame war schnell wieder verschwunden.

Ansonsten ist die Sicht durch die Wolken, die mit mir das Tal hinauf ziehen etwas trüb.
Nach knapp 2,5h ist dann der Col de la Masse (2923m) erreicht und links steht der Rateau d´Aussois bereit um gestürmt zu werden. Bis hier T2+

Die nun noch zu überwindenden 200 Höhenmeter müssen weglos über Geröll, Platten und Gestein in allen möglichen Formen zurückgelegt werden, Markierungen gibt es auch hier nicht, nur überall Steinmännchen, die wohl jeder auf seiner eigenen Route aufgestellt hat und nicht sehr hilfreich sind.
Wichtig ist nur sich eher rechts zu halten, hier ist die Steigung homogen bis zum langen Gipfelgrat.
Schwierigkeit vielleicht T3-, ausgesetzt ist es nirgends und klettern muss man auch nicht wirklich.

Die Aussicht vom Gipfel ist bestimmt grandios über weite Teile des Vanoise-Massivs, heute wie so oft in diesem Sommer vermiesen Wolken den Spaß ein wenig.

Abstieg auf dem Aufstiegsweg.

Fazit:
Hoffe es ergibt sich eine Gelegenheit noch einmal zu kommen, dann aber bei blauem Himmel. Wenn man die erwähnt Brücke überschreitet und dann den Weg links nimmt gelangt man später über den Col d´Aussois zur Pointe de l´Observatoire (3.015m), von wo aus die Aussicht besonders gut sein soll.




Hike partners: Riosambesi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

AD-
21 May 18
Le Rateau d'Aussois (3128m) · Bertrand
T2 I
T2
1 Aug 13
Tour della Vanoise · NrcSlv
T3+
6 Aug 15
Grand Roc · Arbutus
D 5b

Post a comment»