COVID-19: Current situation

Kurze Rinerhorn-Runde


Published by wederc , 20 July 2014, 23h06.

Region: World » Switzerland » Grisons » Davos
Date of the hike:17 July 2014
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 2:15
Height gain: 560 m 1837 ft.
Height loss: 560 m 1837 ft.
Route:Bergstation Jatzmeder - Hubel - Rinerhorn - Marchhüreli - Nüllisch Grat - Jatzmeder
Maps:1217 Scalettapass

Da der heutige Einkaufsbummel in Davos wider Erwarten etwas kürzer ausfiel, blieb noch Zeit für eine kurze Tour übrig. Schliesslich war das Wetter einladend und die Berggegend rund um Davos stellte für mich bislang alpinistisches Neuland dar. Also nichts wie los!

Die Tageszeit war schon fortgeschritten und somit wollte ich die vorhandene Infrastruktur nutzen, um Höhenmeter und Zeit zu sparen. Dabei machte ich jedoch als erstes die Erfahrung, dass es nicht gerade leicht ist, in Davos eine Bergbahn zu finden, die ihren Betrieb während der Mittagszeit nicht eingestellt hat - also fiel die Entscheidung kurzum auf das Rinerhorn.  

Ausgangspunkt der Tour war die Bergstation Jatzmeder-Rinerhorn (2053 m), die man per Gondelbahn von Davos Glaris (1455 m) in rund 11 Minuten erreicht. Von dort führt ein markierter Weg gemütlich über weitläufiges Grünland zum Hubel, danach etwas ansteigend in direkter Falllinie und zuletzt in einigen wenigen Serpentinen dem Gipfel des Rinerhorns (2528 m) entgegen, wo ein lohnendes Panorama wartet. 

Ebenso lohnend ist der Weiterweg zum Marchhüreli (2578 m), einer relativ selbständigen Erhebung im Verbindungsgrat zwischen Rinerhorn und Leidbachhorn. Diesem Grat folgend, gelangt man in leichtem Auf und Ab alsbald zu einer Weggabelung. Hier verlässt man den offiziellen Wanderweg und überwindet die restlichen 40 Höhenmeter bis zum kleinräumigen Gipfel auf mehr oder weniger deutlichen Wegspuren. Hinterher steigt man über eine kurze Steilstufe (T3) und einen Rasenhang wieder zum Wanderweg ab, bevor es dann über ein Geröllfeld zur Station des Nüllisch Lifts (2492 m) und anschliessend durch das aussichtsreiche Tälchen zurück zur Station Jatzmeder geht.

Fazit: Kurze, einfache, abwechslungs- und aussichtsreiche Wanderung mit zwei Gipfelpunkten. Davos, ich komme wieder! ;-)


Gehzeiten (exkl. Pausen)

Jatzmeder - Rinerhorn                 1h
Rinerhorn - Marchhüreli               15 min
Marchhüreli - Jatzmeder              1h


Hike partners: wederc


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4+ PD II
T4
11 Oct 08
Einsame Gipfel in der Heimat... · MunggaLoch
T3
T2
18 Jul 18
Rinerhorn 2'528m · stkatenoqu
T2
28 May 11
Sonnenuntergang am Rinerhorn · Bjoern

Post a comment»