COVID-19: Current situation

Fulfirst


Published by Urs , 24 February 2014, 16h09.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:24 February 2014
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: Alvier Gruppe   CH-SG 
Time: 3:30
Height gain: 1015 m 3329 ft.
Height loss: 1015 m 3329 ft.
Route:Berghaus Malbun - Obersäss - Glanna - Gross Fulfirst - Glanna - Berghaus Malbun
Access to start point:mit PW, Parkgebühr 6.- pro Tag
Maps:237S Walenstadt

     
 

Um 7:45 starten wir unsere Skitour beim Buchser Malbun bei stürmischem Föhnwind. Leider müssen wir schon jetzt feststellen, dass das neu aufgebaute Bergrestaurant heute geschlossen hat. Dem Skilift entlang geht es bis zum Waldeingang. Dank den Spuren vom Wochenende ist weder die Orientierung schwierig noch die Spurarbeit anstrengend. Auch der Wind nimmt merklich ab und so wird der Aufstieg ein Genuss bei top Tourenbedingungen. Oberhalb von Hanenspil nehmen wir die linke Spur in Richtung Fulfirst. Hier ist es in einigen Löchern sogar windstill und frühlingshaft angenehm. Auch auf den Fulfirst ist bereits eine schöne Skispur vorhanden und der Aufstieg bis zum Skidepot somit kein Problem. Zu Fuss und mit Skistöcken besteigen wir über den Grat noch den Hauptgipfel. Hier erwartet uns eine super 360°- Panorama. Aufgrund des starken Windes ist jedoch das Skidepot eher für längere Pausen geeignet. Im Abstieg ist der Blick in die steile Südwestwand des Fulfirst noch eindrücklicher und mahnt zur Vorsicht. Ein Pickel wäre hier sicherlich nicht fehl am Platz gewesen. Beim Skidepot machen wir uns bereit für die Abfahrt. Der Schnee ist super und die Abfahrt somit ein Hochgenuss bis fast zum Schluss.  

Fazit: unerwartet super Schneeverhältnisse, unerwartet starker Wind (zum Glück nur beim Parkplatz und auf dem Gipfel), Traumwetter und super Aussicht. Ein später aber gelungener Auftakt in die wahrscheinlich (für mich) kurze Skitourensaison.

 
 
     
 
Zeiten: 2:20 h  Aufstieg
0:20 h  Pausen
Entfernung ungefähr (ebenenprojiziert): 9.4 km
Wetterverhältnisse: sehr sonnig, windig
Wegmarkierung: -
Gipfelbuch: keines
Hilfsmittel: -
Sonstiges: Lawinenstufe 2
 
 

Hike partners: Urs, Stefan Ammann, emattle


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 19536.kmz Fulfirst

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5
T5 II
T6 II
T4
AD+

Post a comment»