COVID-19: Current situation

Drei Zinnen - Show


Published by chamuotsch , 24 February 2014, 10h17. Text and phots by the participants

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:21 February 2014
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 5:00
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.

Noch ein Tag mit wolkenlos.ch...

Wir fuhren von Sexten über Innichen nach Toblach. Dort folgten wir der Hauptstrasse SS51 nach Süden bis Schluderbach. Dort bogen wir nach Südosten ab bis zum Lago di Misurina. Dort fuhren wir nach Norden bis zum Endpunkt des Skiliftes und parkierten dort beim Restaurant.

Nach einem Kaffee fuhren wir mit den Mottoslitta hinauf bis zum Rifugio Auronzo. Die rassige Fahrt durch die frisch verschneiten Tannen war der Hammer. Beim Rifugio fellten wir an und traversierten die Südflanke unterhalb der Drei Zinnen. Vorbei am Rifugio Laveredo stiegen wir im Sonnenschein an zum Paternsattel. Dort genossen wir super Pulverhänge in der Nordseite bis ca. 1800 m hinab. In der Mulde fellten wir wieder an und siegen pachific an zur Dreizinnenhütte. Dort genossen wir unsere Rast, als der aufgezogene Nebel lichtete und die eindrücklichen Zacken freigaben.

Wir stiegen noch ca. 30 Min. weiter an zum Seitenstück auf 2536 m, bevor wir nach Nordosten und Fischleintal hinabschossen. Hammertour!!!

Hike partners: chamuotsch, VR101, zwilling


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»