COVID-19: Current situation

Schwarzwaldalp-Grosse Scheidegg, Rundwanderung


Published by beppu , 13 February 2014, 09h39.

Region: World » Switzerland » Bern » Oberhasli
Date of the hike:12 February 2014
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 5:45
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 600 m 1968 ft.
Route:Schwarzwaldalp, Scheidegg-Oberläger, Gratschärem, Grosse Scheidegg, Schwarzwaldalp
Access to start point:PW (oder Postauto)
Access to end point:dito
Maps:Schweiz Mobil

Heute wird es im Laufe des Tages schön, sagt Meteo Schweiz. Da ich heute noch frei habe, machen wir eine Schneeschuhtour bevor die Chrampferei wieder losgeht.
 Meine heutige Wahl ist weniger auf Panorama ausgerichtet sondern eher landschaftlich, ruhig, dafür mit hoffentlich wenig Wind.

 Wir fahren via Meiringen ins Reichenbachtal, bei der Roselaui vorbei zur Schwarzwaldalp. Die Strasse ist Schneebedeckt, links und rechts werden die Schneewände laufend höher und ich staune über die Schneemenge die es hier hat. (im Moment Allrad oder Ketten obligatorisch)
Beim Restaurant hat es einen grossen Parkplatz der noch leer ist. Als erstes gibt es hier das Startkafi mit selbstgemachten Nussgipfeln von feinster Güte.
Danach rüsten wir uns aus, während sich mittlerweile die Wolken verziehen. Wir folgen dem markierten Schneeschuhtrail, auf gut sichtbarer Spur mit einer Schicht Neuschnee gepolstert.
Bei Schwand biegt eine Spur rechts ab, deren folgen wir, mit dem Gedanken, dass wir auf dieser Seite früher Sonne haben.
 Ein kluger Entscheid in allen Belangen, wie sich später herausstellt. Es ist angenehm zum Gehen auf dem bisschen Neuschnee. Nach einer knappen Stunde haben wir die Sonne erreicht. Inzwischen ist der Himmel wolkenlos und blau, schöner gehts nicht.
  Überhaupt ist das Gelände ringsum eine richtige Märchenlandschaft. Da bleiben wir öfters stehen und ich kann mich kaum satt sehen an der weissen, glitzernden und leuchtenden Pracht. Weiter oben kommt noch ein bisschen Wind auf und die Spur verschwindet zusehends im Schnee. Jetzt ist Spuren angesagt, irgenwann kommt uns ein Schneeschuhgänger entgegen, der mit dem Poschi auf die Grosse Scheidegg gefahren ist. Seine Spur benutzen wir natürlich, ein bisschen gehts leichter aber es ist doch noch ein Stück Arbeit bis zur Scheidegg.
Bei der Alp Oberläger machen wir eine Znünipause. Danach gehts weiter bis zum höchsten Punkt Gratschärem.
 Eine wunderbare Aussicht auf Grindelwald und Umgebung präsentiert sich hier. Die Sonne, der Schnee, die Aussicht, die Geländeformen, Berge, blauer Himmel, alles ist perfekt. Mit Fotos kann man diese Stimmungen nicht wiedergeben, das weiss jeder der schon mal unterwegs war
.
Unseren Mittagshalt machen wir auf der grossen Scheidegg. Bis hier fährt ab und zu ein Poschi hinauf, das einige Schlitter auslädt und gelegentich Schneeschuhläufer mit hinunter nimmt.
Wir ziehen den Abstieg zu Fuss vor. Abwärts gibts vorerst gar keine Spuren, da ist längere Zeit keiner mehr mit Schneeschuhen untewegs gewesen.
Die Route verläuft ziemlich direkt in Richtung Schwarzwaldalp. Es ist bis am späteren Nachmittag schattig uns somit alles Pulverschnee vom feinsten. Zum Abwärtslaufen genial, auch deswegen ein kluger Entscheid auf der Sonnenseite aufzusteigen. Wir habe jetzt die Sonne im Rücken, die flach über das hügelige, tiefverschneite liebliche Gelände scheint. Die Rückblicke sind einfach Traumhaft, während dem ganzen Abstieg.
Im untern Bereich ist noch eine alte Spur mehr oder weniger sichtbar, ist aber tief verschneit, also lange nicht mehr begangen worden. Die letzten paar hundert Meter treffen wir auf den Aufstiegsweg, der ist ensprechend gut gespurt.
Nach knapp sechs Stunden erreichen wir wieder unseren Startplatz. Ein bisschen schneller wäre es vielleicht schon gegangen, wäre aber schade um jede Minute um die man diesen Traum kürzt. Jetzt gibt es zur Belohnung ein währschaftes Zvieri im Restaurant Schwarzwaldalp.

Die heutige Tour heute hat meine Erwartungen  zum Wetter, Landschaftlich, Schnee und Panorama in allen Belangen weit übertroffen. 

Hike partners: beppu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»