COVID-19: Current situation

Chiemattenhubla (Grosse Scheidegg)


Published by D!nu , 30 December 2019, 19h48.

Region: World » Switzerland » Bern » Oberhasli
Date of the hike:29 December 2019
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:00
Height gain: 570 m 1870 ft.
Height loss: 570 m 1870 ft.
Route:9,2 km

Das "Rosenlauital" ist für mich seit der Kindheit ein magischer Ort - der Besuch der wunderschönen Rosenlauischlucht war ein Highlight eines Sommerlagers. Seither habe ich schon mehrere Wanderungen und Skitouren im Tal genossen. Im Winter bin ich immer gespannt, wie die Autofahrt ins Tal hinauf werden wird. Die Strasse ist oft Schneebedeckt, da das Tal im Schatten der Engelhörner/Wetterhorn liegt - Ketten sind daher eine gute Idee. Mit gutem Winterpneu-Profil und den Ketten als Backup im Kofferraum wage ich die Fahrt bis zum letzten zugänglichen Parkplatz auf der Schwarzwaldalp. Dort erhaschen wir auch gleich einen Parkplatz, welcher per Zufall frei wird - denn heute waren sämtliche Parkplätze im Rosenluital (Reichenbachtal) besetzt!
 
Motiviert ziehen wir unsere Schneeschuhe an und marschieren los. Stetig angenehm steigend durch den Wald erreichen wir schon bald die Alp Bidem. Trotz fortgeschrittener Tageszeit wandern wir immer noch im Schatten des Wetterhornes. Von Bidem bis zum Geissbach schlendern wir über offenes Gelände, die Schneequalität ist heute vom Besten! Am Geissbach entlang begleiten und wieder wunderbar verschneite Tannen, bis wir schlussendlich über eine Brücke bei P.1854 die Bachseite wechseln können. Entlang des Ausgesteckten Schneeschuhpfades steigen wir anschliessend zur Alp Scheidegg Oberläger auf, wo wir an der Sonne unsere verdiente Mittagspause machen.
 
Nach der Mittagspause wandern wir auf derselben Höhe via Spycherboden und P.2006 zum Chiemattenhubla, wo wir mit bester Aussicht auf Wetterhorn, Mönch & Eiger unser Dessert geniessen. Anschliessend entscheiden wir direkt zur Passstrasse bei der Höhenlinie 1900 abzusteigen. Die Passstrasse wir auch im Winter von den Postautos befahren, welches vorallem Schlittenfahrer/-innen zur Grossen Scheidegg transportiert. Der Schneeschuhpfad folgt nun teilweise der Passstrasse, kürzt jedoch auch durchwegs die ausgiebigen Pass-Kurven. Mit bester Sicht zu den Engelhörner kommen wir Schritt für Schritt näher zur Schwarzwaldalp, wo wir wieder auf unseren parkierten PW treffen.

Hike partners: D!nu, Al3star


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»