Toggenburg: Die Schneeschuhtour ins Frümseltal


Published by Seeger Pro , 12 January 2014, 22h42.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:12 January 2014
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Churfirsten 
Time: 5:00
Height gain: 758 m 2486 ft.
Height loss: 758 m 2486 ft.
Route:10.8km: Alp Sellamatt 1390m – Zinggen 1433m – Hinderlücheren 1546m – Langlitten 1579m – Brisizimmer 1621m – Pt. 1797m – Frümseltal Pt. 2045m – Pt. 1797m – Brisizimmer 1621m – Mittelstoffel Pt. 1477m – Zinggen 1433m – Alp Sellamatt 1390m
Access to start point:Alt St. Johann – Sellamattbahn (Hin- und Retour Einzelbillett Fr. 24.- ., GA und Halbtax werden akzeptiert)
Access to end point:Dito
Accommodation:Alp Sellamatt und Hotels im Tal
Maps:swisstopo

Was für ein Prachtstag und was für eine fantastische Schneeschuhtour! Auf Alp Sellamatt werden alle Schneesport-Disziplinen  gepflegt: Pisten für Skifahrer und Snöber, Langläufer, Schneewanderer und eben auch Schneeschuh-Läufer. Zwischen den beiden Churfirsten-Spitzen Brisi und Frümsel zieht sich das Frümseltal bis auf den Scheitelpunkt ins Walensee-Becken hinauf.
Wir lassen uns bequem in einer Gondel (alternativ auch Sechser-Sessel) auf die Alp Sellamatt 1390m fahren. Pinkfarbene Pfähle markieren den Schneeschuhtrail hinauf nach Zinggen 1433m. Frostig. Doch dies hat den Vorteil, dass die Schneedecke sehr gut trägt. Auf dem Trail steigen wir in gleicher Richtung hoch, weiter oben tendenziell nach rechts -  immer entlang den Markierungsstangen nach Hinderlücheren 1546m und dann etwas weniger steil nach Langlitten 1579m. Oberhalb Brisizimmer 1621m führt uns eine gute Spur (es hat zum Glück etliche Spezies wie wir) zum  Pt. 1797m unterhalb des Brisi, dann in gleicher Richtung durch riesige Blöcke (sehen aus, als ob Bollensteine zusammen gemauert wären) hindurch ins Tälchen. In Steilstufen nun hinan zum Frümseltal Pt. 2045m.
Mittagessen Menü 1 mit Früchtebrot an der Abbruchkante zum Walensee (1600hm Tiefsicht !!) und mit einer fantastischen Aussicht in die Glarner-Berge (Tödi) und entlang der Churfirsten-Südwand. Dieser Sattel zwischen Brisi und Frümsel ist ein absolutes Highlight. Nun bewundere ich deren Felswände und frage mich, wo wohl merida hinunter- und wieder hinauf gestiegen sein könnte. Mir graut‘s schon beim Gedanken zuzuschauen….
Nach dieser erlebnisreichen Pause nun wieder zurück über  Pt. 1797m nach Brisizimmer 1621m und nun entlang der Forststrasse (Langlauf- und Wanderspur) über  Mittelstoffel Pt. 1477m nach Zinggen 1433m.
Nun irgendwann musste es ja passieren: Meine altgedienten (10 Jahre) und allzu strapazierten Schneeschuhe sind kaputt. Irreparabel. Am linken Schuh ist die Platte doppelt gebrochen.
Zum Glück ereignet sich dieses Malheur auf dem Schneewanderweg und nicht in den Tessiner Krachern!
Nun wandern wir zurück zur Alp Sellamatt 1390m. Hinunter nach Alt St. Johann in einer Gondel.

Ich kann diese einzigartige, erlebnisreiche und leichte Tour wärmstens empfehlen.
 
  

Hike partners: Seeger


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

waltgallus Pro says: Vorfreude
Sent 13 January 2014, 07h44
Und schon wieder so ein Gluschtigmacher, auf den wir uns nach diesem begeisternden Bericht riesig freuen!

Wa

Seeger Pro says: RE:Vorfreude
Sent 13 January 2014, 09h41
Lieber Wa
Ma und ich haben beinahe eine Wette abgeschlossen, dass Du den Bericht
"findest":-))
Ja dann viel Spass..
Gruss
Andreas

Barna10 says: Frümsel und Co
Sent 13 January 2014, 18h59
Danke für den Tipp!
War heute am harten/teilweise eisigen Brisi, ausnahmsweise ohne Steigeisen. Zum Glück hatte ich Alpin taugliche MSR an den Füssen und kein fast zahnloses Spielzeug......

Seeger Pro says: RE:Frümsel und Co
Sent 13 January 2014, 22h43
Wow! Super.
Ich hatte am Pt.1797 die Spur nach links zum Brisi gesehen und Du hast ihn gemacht.
Das nenne ich Team-Work :-))
Gruss
Andreas
P.S.: ...und dies beim letzten Prachtstag


Post a comment»