COVID-19: Current situation

Golfen 2493m - Der Gehörnte


Published by georgb Pro , 26 November 2013, 18h19.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:26 November 2013
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 6:00
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Height loss: 1250 m 4100 ft.
Access to start point:Pustertal-Welsberg-Pichl in Gsies-Skilift Unterplanken
Maps:tabacco 032 Gsieser Tal

Im Sommer fristet der Golfen ein Schattendasein unterhalb des Toblacher Zweigestirns Hochhorn und Pfannhorn. Erst im Winter wird er als eigenständiges Tourenziel gewürdigt und wer von Gsies aus startet, hat auch einen recht ordentlichen Höhenunterschied zu bewältigen.
Vom Skilift in Unterplanken folgen wir der Markierung 91 lange auf dem Forstweg bis zur Schuieralm. Nach 2 Stunden und ca. 700 Hm treffen wir dann auf den bekannteren Aufstiegsweg von Toblach, bzw. Frondeigen. Hier öffnet sich auch zum erstenmal das sagenhafte Dolomitenpanorama über Sexten, sehenswert und durchaus weltbekannt. Trotzdem bleiben wir allein auf weiter Flur, nur ein einzelner Tourengeher ist als winziger Punkt in der Ferne am Gipfelhang auszumachen. Viele haben heute wohl die frostigen Temperaturen gescheut oder trauen der Schneeauflage noch nicht. Doch entgegen unserer Befürchtungen hält die Schneedecke perfekt und ein paar Pulverhänge sind auch dabei, obwohl der Wind ganze Arbeit leistet. Dick eingemummt lassen wir uns von den Ausblicken am Gipfel berauschen und verzichten gerne auf den Abstecher hinüber zum Hochhorn.
Die ersten Meter der Abfahrt noch auf ungemütlich abgeblasenem Harsch, finden wir weiter unten den von allen so ersehnten Powder. Danach geht es ein wenig eintönig über den Weg hinunter nach Gsies und während für den Fellaufstieg die Schneehöhe gerade ausreichend war, müssen wir das letzte halbe Stündchen bergab tragen. Aber das tut unserer Laune keinen Abbruch, toll war es heute, da gibt es überhaupt nichts zu meckern.

Hike partners: georgb


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»