Tuca de la Forquenta (3011m)


Published by belvair , 10 November 2013, 21h05.

Region: World » Spanien » Aragonien
Date of the hike: 7 July 2013
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: E 
Time: 6:15
Height gain: 1320 m 4330 ft.
Height loss: 965 m 3165 ft.

Nach der anstrengenden Tour von Goriz nach Bielsa konnte ich mich von Bielasa nach Biados noch nicht richtig erholen. Trotzdem nahm ich den steilen Aufstieg zum Collado Eriste in Angriff.

Nach dem ganzen Schnee war ich erstaunt erst gegen 2600m auf Schnee zu treffen. Obwohl dieser recht hart war, sparte ich mir die Steigeisen. Am Pass angekommen traf ich zwei erste Wanderer. Nach einem kurzen Hallo und einem kleinen Imbiss machte ich mich auf zum Tuc de la Forquenta. Mit leichter Kletterei erreichte ich zufrieden den Gipfel.

Hier entschied ich mich den geplanten Posets auf den nächsten Tag zu verschieben.

Wieder zurück zum Pass ging es recht einsam bis zum Ibon de Llaraneta. Danach traf ich die ersten Postesbesteiger, mit denen ich bis zur Hütte abstieg.

Alle in Hikr beschriebenen Etappen findet ihr hier.

Hike partners: belvair


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»