COVID-19: Current situation

Vom Jenner (1.874m) hinunter nach Kessel (610m)


Published by Basti , 17 August 2013, 09h56.

Region: World » Germany » Alpen » Berchtesgadener Alpen
Date of the hike: 7 August 2013
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:00
Height loss: 1200 m 3936 ft.

In unserem Familien wählten wir als Tagestour einen Besuch auf dem Jenner. Was genau dort zu machen war, war uns noch nicht so recht klar. Die 1.200 Hm zum Jenner hinaufstiegen, war bei 33 Grad und meiner Tochter in der Kraxe heute mal keine Option. Die Seilbahn sollte schon genutzt werden, nur bis zur Mittelstation? Nein, die zweite Hälfte würde dann eher durch das unattraktive Skigebiet verlaufen. Also mit der Seilbahn ganz rauf. Was dann? Schnell den Gipfel des Jenner besuchen, das war klar! Diesen Anstieg von 74 Hm hat meine kleine 3,5 jährige Tochter auch bravourös gemeistert. Aber was jetzt? Richtung Hohes Brett? Richtung Schneibstein? Über die Königsbachalm Richtung Mittelstation? Ja, das wäre eine Option!

Also verließen wir den Trubel und marschierten Richtung Schneibsteinhaus. Dort dreht der Weg gen Westen Richtung Königssee. Der Weg ist ein breiter Wirtschaftsweg und daher problemlos zu begehen. Kurz vor der Königsbachalm entschieden wir, dass es bis zur Mittelstation zu kurz wäre. Wir entschieden spontan unsere Rückfahrttickets sausen zu lassen und Richtung Kessel abzusteigen und dort von der Bedarfshaltestelle mit dem Boot über den Königssee zurück nach Königssee zu fahren.

Die Königsbachalm hat eine schöne Terrasse, einen urigen Almwirt und lecker Verpflegung. Nach einer kurzen Pause ging es von der Königsbachalm weiter Richtung Richtung Gotzentalalm. Dorthin führen zwei Wege, der breite Wirtschaftsweg oder ein kleinerer Pfad der etwas höher durch den Wald verläuft. Wir wählten letzteren.

An der Gotzentalalm verlässt man das offenere Gelände und dringt tief in den Wald hinein, der steil am Hang hinunter bis zum Königssee verläuft. In zahlreichen Serpentinen geht es hinunter nach Kessel. Kurze Rast, Füße in den See halten und dann winkten wir auch schon das nächste Boot heran und fuhren zurück nach Königssee.

Hike partners: Basti


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»