COVID-19: Current situation

Allmenalp Klettersteig


Published by D!nu , 17 August 2013, 21h05.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:15 August 2013
Via ferrata grading: D-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:00
Access to start point:Via Kandersteg bis zur Talstation der Allmenalp Seilbahn.

Den Allmenalp Klettersteig habe ich mal per Zufall entdeckt. Ich sah als erstes nur das Bild mit der Wendelleiter. Diese faszinierte mich dermassen, dass ich mehr über den Klettersteig erfahren wollte. Nun, ein Jahr nach der Entdeckung haben wir uns am morgen früh auf den Weg nach Kandersteg begeben. Nach dem Dorf biegt man nach rechts ab und sieht dann bis zur Talstation der Allmenalpbahn den wunderschönen Wasserfall, auf dessen Seite sich der noch nicht sichtbare Klettersteig befindet.

Auf dem Parkplatz der Bahn haben wir nun das Auto parkiert und die Ausrüstung montiert. Von hier aus sind es ca. 10 Minuten bis zum Einstieg. Der Einstig beginnt mit einer Leiter und so gewinnt man schon schnell an Höhe. Nach der Leiter traversiert man auf Eisenstangen die Felswand bis hinüber zum Wasserfall, von wo man dann bis nach oben zur letzten Kaskade der drei Wasserfälle klettert. Oben an dieser Kaskade angekommen darf man den Bach über einen Nepalsteig queren und hat so eine super Sicht auf den in die tiefe stürzenden Bach. Nach der Brücke geht es ein paar Schritte ohne Sicherung bis zur nächsten Kaskade. Hier stehen dann auch schon Bänklein welche zu einer Pause einladen würden. Hier ist dann aber auch bereits die Wendelleiter und so machten wir uns direkt auf diese los. Eine wirklich gelungene Konstruktion!

Nach der Leiter wird's dann eher eintönig, bis man dann bei der nächsten Stufe des Wasserfalles angelangt ist. Von hier aus geht es nun über einen Grat hinauf zur Tyroline. Dort hat man die Wahl, ob man die Nepalbrücke oder die Tyroline zur Überquerung der Schlucht nimmt. Beide queren den Bach in mehreren Metern Höhe. Auf der anderen Seite angekommen beginnt eine Steile und ausgesetzte Passage, die sich bis zum Schluss durchzieht. Oben angekommen lächelt einem das Bergrestaurant an und so sind wir nicht darum herum gekommen, dort eine feine Rösti mit Bratwurst zu essen. Für den Rückweg benutzten wir die Allmenalp Seilbahn.


Hike partners: D!nu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3 AD+
T2 AD
26 May 11
Klettersteig Allmenalp 1723m · Bergmuzz
T2 AD
2 Jul 10
Klettersteig Allmenalp 1723m · Bergmuzz
AD
19 Oct 14
Klettersteig Allmenalp · JeanNicolas
D+

Post a comment»