Piz Tomül / Wissensteinhorn 2945,9m


Published by Sputnik Pro , 30 January 2013, 12h21.

Region: World » Switzerland » Grisons » Safiental
Date of the hike:29 January 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 5:45
Height gain: 1330 m 4362 ft.
Height loss: 1330 m 4362 ft.
Route:Zirka 13km (total)
Access to start point:Von Chur mit der Bahn nach Versam-Safien. Von dort mit dem Bus zur Endstation Thalkirch Alte Post. Achtung, der Bus fährt nur spärlich, bei Voranmeldung auf www.post.ch kann bis zum Turrahus gefahren werden.
Access to end point:Analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Accommodation:Berggasthaus Turrahus. Telefon 081 647 12 03; Homepage www.turrahus.ch
Maps:LKS 1:25000 Vals (Nr.1234)

EIN SCHÖNER SKIBERG FAST AM ENDE DER WELT.

Ich wollte die sich zu Ende neigende Schönwetterphase noch einmal nutzen und meine erste längere Skitour diesen Winter ausserhalb der Massenströme machen. Zuhinderst im Safiental findet man noch unzählige Skigipfel die eher selten bestiegen werden. Meine Wahl fiel auf den Piz Tomül der auch Wissensteinhorn genannt wird. Der Aufstieg auf dem Normalweg von Thalkirch auf den Piz Tomül ist eher wenig lawinengefärdet so dass ich die Tour im Alleingang auch bei Stufe 2-3 (mässig-erheblich) unternehmen konnte.

Da das Postauto in Thalkirch endet musste ich mit angefellten Ski zuerst weiter ins Safiental zum Turrahus über eine Winterstrasse wandern. In einer Schlaufe nach Süden über die Alphänge Fallätscha stieg ich zum auffälligen Geländebuckel P.2106,7m auf wo ein Holzkreuz steht. Hier sah ich erstmals den Gipfel in seiner vollen Grösse und hatte eine wunderschöne Sicht ins langgezogene Safiental. Nach einer ersten Pause stieg ich durch das kuppierte Gelände zur Russflue und den darüber liegenden Ansatz vom langen Piz Tomül Südostgrat. Da es am Vortag etwas geschneit hatte war die Aufstiegsspur vom letzten Wochenende kaum mehr sichtbar so dass ich den ganzen Aufstieg selbst spuren musste. Als ich den Grat erreichte machte ich an einer windgeschützten Stelle meine Mittagsrast bevor es frisch gestärkt in Richtung Gipfel weiter ging. Der Grat war gut begehbar wenn er auch stellenweise etwas schmal war. Im oberen Teil umging ich den teilweise aperen Gratbuckel P.2822m südseitig und erreichte wenig weiter oben die Mulde vor dem Gipfelaufbau. Weil der Rücken zum Gipfel teilweise aper war lies ich meine Ski in der Mulde zurück und stieg zu Fuss zum grossen Gipfelsteinmann auf. Die Aussicht vom Piz Tomül war trotz den Wolken prächtig, die neue Schlechtwetterfront schien also schneller voranzukommen als von Meteo Schweiz vorhergesagt wurde. Leider war die tolle Abfahrt wie zu schnell vorbei obwohl ich den Grat eher langsam abfuhr und im schönen mittleren Teil ab und zu stoppte um die Aussicht zu geniessen. Aber was soll's, die nächste Skitour kommt bestimmt !

Genaue Route: Thalkirch - Malönja - Steineta - Gassli - Under Gassli - Turrahus - Güetli - Pürahütta - Alp Falätscha - Kreuz P.2106,7m - P.2217m - Rotflue - P.2589m - Piz Tomül Südostgart - Piz Tomül / Wissensteinhorn - Abfahrt wie Aufstieg.

Tour im Alleingang.

Hike partners: Sputnik


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
31 Jan 09
Piz Tomül · GingerAle
PD+
25 Dec 08
Piz Tomül, 2945 m · roko
PD+
PD+
PD
22 Mar 08
Piz Tomül (2945) · Pierre

Comments (3)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 31 January 2013, 18h28
toll gemacht - und informativ dein Bericht, Andi! (klar ja ;-))
diese Tour würde mich - sommers wie winters - sehr reizen; wie überhaupt diese Gegend; nur: für 1 oder 2 Tage eher etwas weit weg ...

lg Felix

Sputnik Pro says: Safiental
Sent 31 January 2013, 19h15
Hallo Felix,

Die Tour ist zu jeder Jahreszeit ohne technische Schwierigkeiten machbar. Im Gebiet lassen sich in allen Schwierigkeitgraden noch weitere Sommer- und Wintertouren machen. Wenn's für dich zu weit weg ist kannst du ja im optimal gelegenen Turrahus einige Tage dich mit Urasula einquartieren.

LG Andi

Felix Pro says: RE: Safiental
Sent 31 January 2013, 19h18
exakt: das Turrahus wäre wohl die Lösung!

lg Felix


Post a comment»