Lej dals Chöts, 2158 m


Published by roko , 13 October 2012, 21h45.

Region: World » Switzerland » Grisons » Oberengadin
Date of the hike:13 October 2012
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Height gain: 350 m 1148 ft.
Height loss: 350 m 1148 ft.
Access to start point:Champfer
Access to end point:Champfer
Maps:Swiss Map online

Die Lärchen in ihren wunderschönen Herbstfarben und die herrlichen Seen zogen uns heute wieder einmal ins Oberengadin. Ausgang der Wanderung bildete Champfer. Von Champfer ging es zum beliebten Lej Marsch und weiter zum Lej Nair. Insgesamt sind auf dieser Wanderung vier Seen zu bewundern. Vorbei am Lej Zuppo, ein kleiner See der nicht immer mit Wasser gefüllt ist und leicht ansteigend gegen Val Verda hinauf. Das Wetter hielt prächtig mit, meist schaute die Sonne hervor...allerdings mit einem kühlen Wind als Begleiter. Nun kam der Lej dals Chöds, unser Tagesziel in Sicht. Ein schöner See, bei dem zu Verweilen es sich lohnt, vor allem, wenn man die Herbstsonne noch einmal so richtig geniessen kann.
Der Abstieg erfolgte erst gegen God da la Cravunera hinunter und an der alten Olympiaschanze vorbei über den Lej Nair und Lej Marsch wieder nach Champfer zurück.

Hike partners: roko


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»