COVID-19: Current situation

Sonntagsspaziergang nach Zollbrück- unterer Frittenbach............


Published by beppu , 26 August 2012, 17h56.

Region: World » Switzerland » Bern » Emmental
Date of the hike:26 August 2012
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 3:30
Height gain: 380 m 1246 ft.
Height loss: 380 m 1246 ft.
Route:Bagischwand-Zollbrück-Frittenbach-Linen-Dürsrüti-Bagischwand (12km)
Access to start point:von Zuhause
Access to end point:wieder Zuhause
Maps:Swiss map

Heute stand wegen angesammelter  Müdikeit Ausschlafen auf dem Programm. Da ich nach dem Ausschlafen wirklich müde bin, mochte ich auch keine grösseren Sachen mehr anpacken. Irgendwo hinfahren schon gar nicht. Ich suche in der näheren Umgebung etwas aus, stutze die Route so zusammen dass Heidi auch ohne grösseren Stress mithalten kann. Wir gehen von Zuhause aus Richtung Neumühle-Zollbrück, dann dem unteren Frittenbach entlang.(Zwecks besichtigung der Unwetterschäden). Kurz vor Punkt 718 biegen wir rechts ab, nach obere Schwand, Schwandweid, bis Punkt 936 (Linen-Linde). Dort gibts Picknick und erstmals nach vielen Tagen friert man hier fast ein bisschen bei dem zügigen Wind. Nach der Rast geht es weiter zu dem Dürsrütiwald hinunter. Dort wo einmal die stolzen Weisstannen standen sind jetzt neue Schilder aufgestellt, damit die Geschichte der Tannen allen Besuchern präsent gemacht wird. (Ich habe sie noch fast alle "live" gesehen, somit auch ihren allmählichen Untergang, durch Alter und Stürme verursacht, miterlebt) Das Wandern durch diesen Wald ist deswegen nicht weniger schön geworden und lohnt sich allemal wieder. Tritt man oberhalb Dürsrüti aus dem Wald hinaus, bietet sich ein wunderschönes Panorama von Ost bis West, manchmal auch ein bisschen weitsichtiger als heute, aber immerhin. Dann geht es noch ein kleines Stück dem Waldrand entlang richtung Westen, runter zum Weiler ober Bagischwand. Von dort die Wiese runter, wo die Kinder heute bei dem Wind optimale Bedingungen zum Drachensteigen vorfinden. Kurz daurauf sind wir wieder zuhause und können, falls vorhanden noch die restliche Müdikeit verziehen lassen.

Hike partners: beppu


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»