COVID-19: Current situation

Val d'Uina


Published by SCM , 19 June 2012, 20h55.

Region: World » Switzerland » Grisons » Basse Engadine
Date of the hike:15 June 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Mountain-bike grading: AD - Technically demanding
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 4:45
Height gain: 1040 m 3411 ft.
Height loss: 1040 m 3411 ft.
Route:39.8 km

Gestartet sind wir kurz vor Mittag in Scuol. Von dort folgen wir dem Inn Radweg bis nach Sur En. In Sur En machen wir eine kurze Rast am Dorfbrunnen um unsere Trinkflaschen wieder aufzufüllen. Danach beginnen wir die Fahrt durch die Uina Dadora. Über weite Teile folgen wir direkt dem Fluss und erst kurz vor Uina Dadaint zweigt die Strasse vom Fluss ab und führt zu der höher gelegenen Hütte. Der Aufstieg ist nicht immer ganz einfach, da die teilweise starken Steigungen zusammen mit dem sehr groben und losem Geröll doch einiges an Kondition und Technik abverlangen. Dafür gibt es immer wieder Brunnen an denen wir den Trinkwasservorrat auffüllen können. Das ist an diesem heissen Tag auch sehr nötig. Glücklicherweise liegen zumindest Teile des Weges im Schatten.

Nach einer kurzen Rast bei Uina Dadaint fahren wir mit dem Bike noch weiter Richtung Pass. Nach der ersten Bachüberquerung lassen wir die Bikes aber stehen und gehen zu Fuss weiter zu den Felsentunnel. Die Fussstrecke ist einfach, doch in der Region der Felsentunnel ist Konzentration nötig. Ein Ausrutscher dort wäre fatal.

Zurück nehmen wir den gleichen Weg.

Hike partners: SCM, melo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»