COVID-19: Current situation

Hundsrügg 2046,7m


Published by Sputnik Pro , 23 December 2011, 21h12.

Region: World » Switzerland » Bern » Simmental
Date of the hike:23 December 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Ski grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 3:45
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 600 m 1968 ft.
Route:10km (total)
Access to start point:Von Bern mit dem Zug nach Boltigen, eventuell mit Umsteigen in Spiez. Von Boltigen mit dem Buas auf den Jauspass.
Access to end point:Analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Accommodation:Keine, Hotels in Spiez und Zweisimmen.
Maps:LKS 1:25000 Botligen und Zweisimmen (Nr. 1226 und 1246)

WINTERZAUBER, ABER KEIN SKIZAUBER AM HUNDSRÜGG.

Das Wetter und die Lawinensituation verschlug mich wieder einmal in die Westschweiz denn dort sollte das Wetter in den Voralpen an besten sein. Die Lawinensitustion in der Zentral- und Ostschweiz sowie in den Berner Hochalpen war nach den mächtigen Neuschneemengen "Gross", so dass sich dort sowiso keine vernünftige Tour machen liess. Dennoch sollte man auch in Gebieten der Stufe 3 (erheblich") auch nicht allzu wilde Touren unternehmen, weshalb ich mit den eher sanften Gipfel Hundsrügg (2046,7m) im Simmental als Tagesziel auswählte.

Die eigentliche Tour ist schnell beschrieben. Man startet bei der Postautohaltestelle beim Jaunpass und steigt auf der Skipiste von Hüttlistalde bis zum Ende des Skiliftes auf. Nach einer Ebene geht es steiler zur Oberegghütte hinauf und weiter auf einem breiten Rücken zum Vorgipfel P.1926m auf dem ein Kreuz steht. Vom Vorgipfel wandert man auf Ski über mehrere kleine Kuppen über einen breiten Gratenrücken zum Gipfel des Hundsrüggs. Die Strecke ist nie wiklich steil, so dass man sie gut als Ausweichtour bei erheblicher Lawinengefahr unternehmen kann.

Bei meiner Halbtagestour konnte ich von einer Spur zum Vorgipfel P.1926m profitieren die von einem Fribourger angelegt wurde. Dieser begnügte sich aber mit P.1926m da der Übergang zum Hauptgipfel meist flach ist und zwangsläufig auf dem Rückweg kleine Gegenanstiege hat die man wieder hochlaufen muss. So wühlte ich meine Ski durch tiefen, schweren Schnee hinauf zum Hauptgipfel. Doch mit der traumhafte Winterlandschaft und dem noch jungfräulichen Gipfel war mir die Spurarbeit ziemlich egal. Während meiner Gipfelrast traf noch ein französisch sprechender Skitourengänger ein der sich aber bald wieder auf den Rückweg machte. Die Abfahrt vom Gipfel ging trotz dem schweren Schnee recht gut und beim Wiederaufstieg zum Vorgipfel P.1926m konnte ich die Steigspuren des französisch sprechenden Tourengängers ausnutzen. Unterhalb 1800m änderte sich die Schneesituation völlig und ich traf äussertst mühsamen Bruchharsch an so dass ich froh war als ich das Skigebiet erreichte.

Genaue Route: Jaunpass Postautohaltestelle (P.1504m) - P1507m - Hüttlistalde - P.1666m - P.1689m - Oberenegg Läger - Lägerhütte SAC (P.1800m) - P.1926m - P.1899m - P.1930m - P.1973m - Hundsrügg.

Tour im Alleingang.

Hike partners: Sputnik


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

F
T2
21 May 09
Hundsrügg · Aendu
F
11 Jan 09
Skitour Hundsrügg · Aendu
T1
4 Sep 10
Hundsrügg · Adrian_Roth
T2 WT2
22 Feb 10
Hundsrügg · alpinbachi

Comments (11)


Post a comment

Zaza says:
Sent 23 December 2011, 21h49
mhm, Frage beantwortet...

Landschaftlich unt punkto Foto-Ausbeute hat es sich aber trotzdem gelohnt! Und wenn es nun morgen eine korrekte (aber nicht übertriebene) Portion Neuschnee gibt, locken nächste Woche wohl ganz gute Verhältnisse.

Gruess, Manuel

Sputnik Pro says:
Sent 24 December 2011, 11h02
Hi Manuel,

Das hoffe ich! Mal schauen was sich am 26.12. machen lässt...

Gruss, Andrej

Bombo says:
Sent 23 December 2011, 22h59
Super Sputnik, gratuliere zu dieser schön ausgesuchten Skitour! Fantastisch auch die Bilder - was gibt's schöneres, als bei diesem Kitschblau über den Wolken die Glückshormone in Schwung zu bringen!

Gruss
Bombo

Sputnik Pro says: Laucherenstöckli
Sent 24 December 2011, 11h06
Hi Bombo,

Naja, die Tour war technisch sehr einfach und geht eher in Richtung ein Skiwandern. Aber in der prächtigen Winterlandschaft war's dennoch schön. Du hattest ja ähnliche Verhältnisse am Laucherenstöckli wie ich gesehen habe.

Viele Grüsse,

Sndi

Felix says:
Sent 24 December 2011, 14h57
tolle Tour hast du gemacht - vielleicht sogar für mich möglich ...
Merk ich mir auf jeden Fall - Danke Andi

lg Felix

Sputnik Pro says: Schneeschuhtour
Sent 25 December 2011, 19h22
Wie schon an anderer Stelle beschrieben eignet sich der Hundsrügg auch als lohnenswerte Schneeschuhtour.

LG, Andi

Felix says: RE: Schneeschuhtour
Sent 25 December 2011, 19h31
das kann ich mir gut vorstellen - zur Zeit lasse ich das Skitouren noch, und werde wohl eher mit den Schneeschuhen unterwegs sein ...

Danke dir, Andi - und lieber Gruss

Felix

und wünsche dir selbstverständlich die bestmögliche "Bewältigung" der Festtage - und eine tolles Bergjahr 2012!

Sputnik Pro says: Bergjahr 2012
Sent 25 December 2011, 20h33
Das wünsche ich Dir aund Ursula auch! Dass unsere Bergträume und Gipfelziele im neuen Jahr wahr werden.

"Rutschet guät überä"

Liebe Grüsse,

Andi

CarpeDiem says:
Sent 8 January 2012, 15h34
Vielen Dank, Sputnik, für diesen Tourenbeschrieb. Hab ich mir, als Tourenskianfängerin, gleich gemerkt...

Sputnik Pro says:
Sent 8 January 2012, 15h54
Mach das, die Tour ist oberhalb der Lägerhütte SAC (P.1800m) landschftlich sehr schön!

Nachträglich wünsche ich dir noch ein gutes und erfolgreiches Berg- und Skijahr 2012.

CarpeDiem says: RE:
Sent 8 January 2012, 16h56
Dasselbe wünsche ich Dir. Und immer gutes Herunterkommen!



Post a comment»