Sonnenaufgang auf der Kaiseregg


Published by Mel , 18 October 2011, 11h04.

Region: World » Switzerland » Fribourg
Date of the hike:16 October 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-FR 
Time: 2:30
Height gain: 550 m 1804 ft.
Height loss: 550 m 1804 ft.
Route:Salzmatt - Kaisereggpass - Kaiseregg - Kaisereggpass - Salzmatt (6 km)
Maps:1226

Um an einem Sonntag Morgen freiwillig um 04:30 Uhr aus den Federn zu hüpfen, brauchts schon einen triftigen Grund. Aber den haben wir zum Glück: Wir wollen auf dem erstklassigen und leicht erreichbaren Aussichtsgipfel Kaiseregg den Sonnenaufgang geniessen. Im Anschluss winkt ein reichhaltiger und leckerer Brunch zur «Belohnung». So sollte eigentlich jeder Tag beginnen!
 
Kurz vor 06:00 Uhr stapfen wir im Dunkeln los. Der Mond spendet uns genügend Licht, so dass wir die Stirnlampen im Rucksack verstaut lassen können. Die Kühe sind bereits wieder ins Tal gezügelt und Menschen sind um diese Zeit sowieso noch keine unterwegs. So können wir den zeitweise recht stotzigen Weg auf den Kaisereggpass ausnahmsweise ganz für uns alleine geniessen. In der Tiefe leuchtet uns der Schwarzsee entgegen, was dem Aufstieg bereits hier eine schöne Stimmung verleiht.
 
Auf dem Pass angekommen, haut es mich fast um vor Begeisterung: die Aussicht ins Simmental und die dahinter aufragenden Riesen ist geprägt von einem wunderschönen Morgenrot. Die Fernsicht ist grandios und unter uns wartet in beiden Tälern ein gigantisches Nebelmeer. Erst jetzt entdecke ich das bereits verlassene Zelt, welches ein Camper hier oben aufgestellt hat. Welch wunderschönes Erwachen muss das heute gewesen sein!
 
Wir wollen keine Zeit verlieren und marschieren gleich weiter zum Gipfel, welcher von hier nur noch einen Katzensprung entfernt ist. Die Eile wäre aber gar nicht nötig gewesen, denn wir müssen noch eine gute Viertelstunde ausharren bis zum Sonnenaufgang. Zusammen mit dem Camper übrigens, der wohl etwas enttäuscht war, diesen magischen Moment nicht für sich ganz alleine geniessen zu können.
 
Kurz nach 07:00 Uhr war es dann soweit: ziemlich genau über der Jungfrau begrüsst die Sonne einen wunderschönen Herbsttag. Wir geniessen das Spektakel und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen bei einem mitgebrachten Kaffe und «seisler-typischen» salzigen Brezel. Dies weckt offenbar auch unsere Bäuche, fangen diese doch langsam an zu knurren. Höchste Zeit also, den Abstieg in Angriff zu nehmen und das Brunch-Buffet zu stürmen.

Hike partners: Mel


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

D
T3
T2
14 Oct 11
Kaiseregg, 2185m · Ka
T2
10 Jul 11
Kaiseregg 2185 m · Mel
T2

Comments (2)


Post a comment

Felix says:
Sent 19 October 2011, 12h59
da hat sich das frühe Aufstehen echt gelohnt - tolle Stimmung auf der Kaiseregg.

CarpeDiem says:
Sent 19 October 2011, 21h31
Schön, gäll, so einem Sonnenaufgang zuzusehen...


Post a comment»