COVID-19: Current situation

Mit göttlicher Hand


Published by Martina , 26 December 2005, 22h44.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Rax, Schneeberg-Gruppe
Date of the hike: 1 November 2005
Climbing grading: VI (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A   A-NÖ 
Time: 2:15
Route:170Hm
Access to start point:Von Wien über Gloggnitz zum Preiner Gscheid.

Mit dabei Elisa!

1. November und Traumwetter in den Bergen, also beschlossen wir noch eine Kletterei zu unternehmen. Wiedermal versank das Tal in der dicken Nebelsuppe und wir waren bald in kurzen Ärmeln und sommerlicher Stimmung vom Preiner Gscheid Richtung Preiner Wand unterwegs. Wir entshclossen uns für eine sehr gut gesicherte Route in der Preiner Wand, die Seillängen sind sehr kurz 25-30m und plaisiermäßig abgesichert.

Die erste SL ist ein kurzer 3er in grausigem, brüchigen Gestein. Die zweite SL (ca. 6) geht zuerst kurz steil hinauf, bis der gutgriffige Überhang aufwartet. Leider liegen diese beiden SL meist noch im Schatten, was den Felsen besonders im November sehr kalt macht. Teilweise hatten wir das Gefühl die Griffe vor Kälte nicht mehr halten zu können. Den Rest der Route hatten wir viel Sonne, was auch unsere Stimmung wesentlich hebte. Besonders die letzte Seillänge ist ein Abenteuer für sich, über eine aalglatte Riesenplatte zu schleichen war für uns beide ein tolles Erlebnis. Am Ausstieg gab es kräftigen Wind, so sind wir schnell zum Waxriegelhaus gelaufen um uns zu stärken. Ein wunderbarer Herbsttag in Traumlandschaft!

Zustieg: Vom Preiner Gscheid über Göbel Kühn Steig (ist gemütlicher als der grausliche Holzknechtsteig) ca. 1,5h
Ideal wärs noch eine weitere Route anzuhängen, z.B. Raxagonia (6+) ebefalls plaisiermäßig gesichert.


Hike partners: Martina


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

VI
8 Jun 14
Mit göttlicher Hand · Martina
T3
5 Apr 14
Preinerwandsteig · Martina
VI+
VI
27 Sep 09
Raxogonia · Saxifraga
V
2 Aug 09
Preinerwandplatte Ostweg · Martina

Post a comment»