Lavin - Guarda - Ardez


Published by chamuotsch , 7 November 2010, 22h20. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Grisons » Basse Engadine
Date of the hike: 7 November 2010
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 3:00
Height gain: 200 m 656 ft.
Height loss: 230 m 754 ft.
Route:Lavin - Guarda - Bos-cha - Ardez
Access to start point:RhB

Im Oberengadin sah es ziemlich unfreundlich aus. Darum entschlossen wir uns, Richtung Scuol zu fahren und irgendwo auszusteigen um einige Schritte zu gehen. Sollte der Regen oder gar der Schnee unsere Wanderung ungemütlich machen, müssten wir aber auch noch eine Abbruchmöglichkeit haben. Das war allerdings nicht nötig.

Es war trocken als wir in Lavin aus dem Bähnli ausstiegen und wanderten auf einem guten Fahrweg Richtung Guarda. Dieser Weg ist übrigens auch der Veloweg. Nach ca. 30 Min. kamen wir zur mittelalterlichen Siedlung Gonda, welche aber schon im 17. Jahrhundert verlassen wurde. Eine Beschreibung des Ortes ist in einem Foto erklärt. Weiter liefen wir nach Guarda, wo wir die tollen Häuser bestaunten. Nach einem feinen Kaffee in der heimeligen Pension "Val Tuoi", welche auch über ein Restaurant mit unter anderem selbstgemachten Kuchen verfügt, ging es weiter nach Bos-cha. Von dort ging es nur noch hinunter nach Ardez, sogar im Laufschritt, da wir den Zug wieder erreichen mussten. Zug erreicht und weiter nach Scuol ins Bogn Engadina, welches bald renoviert wird.

Hike partners: chamuotsch, VR101


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T1
T1
T1
T2
15 Jul 08
Scuol - Lavin · Anna
T2

Post a comment»