Chli Bielenhorn


Published by darkthrone , 17 April 2010, 18h41. Photos by the participants

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:17 April 2010
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.
Access to start point:via Andermatt nach Realp
Accommodation:SAC Albert Heim Hütte Hotel Tiefenbach
Maps:Skitourenkarte 255s Sustenpass

Gestartet bei Sonnenaufgang Ende Realp /Anfangs Furkapassstrasse wo man auch das Auto parkieren kann.
Zuerst ein Stück der der Passstrasse gefolgt, bis Ende Golfplatz, danach nach rechts die Passtrasse verlassen und etwas mühsam über Schnee/Wiese aufgestiegen zu Pkt. 1790. Dort die Passstrasse überquert und weiter den Hang hinauf jetzt mit durchgehend Schnee über Chrume, Hotel Galenstock, Tätsch, Trüebenseeplanggen,  immer den Winterpfosten des SAC Albert Heim Hüttenwegs nach. Unterhalb der Hütte im Tälchen links zur Zunge des Tiefenbachgletschers. Quer über die Gletscherzunge in Richtung Tal zwischen Gross Bielenhorn  und Chli Bielenhorn.
Den Aufstieg durch das enge Tal erfolgt unter Beobachtung der Kamele welche einem nicht mehr aus den Augen lassen. Kurz unterhalb der Kamele am oberen Ende des Tales, muss man dieses nach links via Unt. Bielenlücke verlassen. Von der Unt. Bielenlücke ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel des Chli Bielenhorns.So genossen wir die letzten Meter des Aufstiegs bis zum Skidepot. Die restlichen Meter zum Gipfel  (2940 MüM) zu Fuss erklommen.
Zurück beim Skidepot genossen wir unsere wohlverdiente Gipfelrast bei absolut genialem Bergwetter und warmen Temperaturen bevor wir uns für die rassige Abfahrt bereit machten.
Für die Abfahrt wählten wir die Skitourenroute R206 (gestrichelt). Vom Gipfel nach rechts gequert bis ein wundererbaren Hang uns zu Füssen (Skier) lag. Diese 400hm waren die schönsten auf der heutigen Tour. Dank der nördlichen Ausrichtung fanden wir sogar noch etwas schönen Pulverschnee. So ging es in sanften Schwüngen hinunter zu Pkt. 2534, danach weiter über Älpetli zum Hotel Tiefenbach wo wir uns in wunderbaren Liegestühle ein kühles Rivella gönnten. Die Abfahrt über Älpetli war zum Teil leider recht verfahren.
Vom Hotel Tiefenbach sind wir weiter über die Passtrasse zurück nach Realp abgefahren.
 
Fazit:
Dank des genialen Wetters und der schönen und empfehlenswerten Tour standen 3 glückliche Skitourenfahrer beim Auto. 
 
Verhältnisse:
Beim Start ab Realp nicht mehr allzu viel Schnee, jedoch ca. ab Hotel Galenstock ist die Tour durchgehend Schneebedeckt. Der frühzeitige Aufstieg erfolgt über hartgefrorenen Schnee, ev. wären Harscheisen zu empfehlen je nach Fell.  Zurzeit im Nordhang unterhalb der Unteren Bielenlücke noch etwas Pulver vorhanden, weiter unten Sulz.

SLF: gering/mässig
 
 Tour mit Pasci und Elisabeth

Hike partners: Pasci, darkthrone


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 2255.gpx Skitour Chli Bielenhorn

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
31 Jan 11
Chli Bielenhorn 2'940m · saebu
PD PD
WT4
26 Apr 08
Chli Bielenhorn · Shepherd
PD-
5 Jan 07
Chli Bielenhorn 2940 m · chamuotsch
WT4 PD+

Post a comment»