Feldberg - Fahl: 80 hm Aufstieg, 540 hm Abfahrt


Published by schkay , 12 March 2010, 21h47.

Region: World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Date of the hike:12 March 2010
Ski grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 1:30
Height gain: 80 m 262 ft.
Height loss: 540 m 1771 ft.

Minimaler Aufstieg, lange Abfahrt - das klappt auch im Schwarzwald dank Lifthilfe. Und jetzt muss ich es zugeben: Hätten mir nicht beim Aufstieg zum Feldberg zwei andere Tourengeher (siehe 1. Foto) davon erzählt, was sie vorhaben, hätte ich mich nicht nach einer sonnigen Tee-Pause oben auf dem Feldberg einfach in ihre Spuren gehängt... Danke nochmals an dieser Stelle! Nun die schöne Variantenabfahrt: Feldbergerhof mit dem Sessellift hoch auf den Seebuck, Abfahrt ins Grüble, Felle aufziehen und die 80 hm zum Feldberggipfel hoch. Über den freien Hang hinunter zur Todtnauer Hütte, links daran vorbei über die Wiese in den Wald rein. Dort der Nase nach, aber eher links haltend bis zu einem breiteren Forstweg. Auf dem nach links - eine minimal ansteigende Schiebestrecke (Felle aufziehen lohnt nicht), bis rechter Hand der Gustbach seinen Weg nach unten sucht. Auf der linken Seite vom Bach geht's gleich wieder durch die Bäume bis hinunter zu einem Parkplatz an der B317. Über die Straße drüber. Dort links vom Bach über die Wiese Richtung Wald hinunter. Übergang über den Bach suchen. Dann auf der nächsten Lichtung nach Fahl hinunter. Rückweg über die Skilifte. Wenn man es gemütlich mit Pause macht bis Fahl 1.45 h.

Hike partners: schkay


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»