Mattajoch Mountainbike Rundtour


Published by SCM , 10 October 2023, 22h15.

Region: World » Liechtenstein
Date of the hike:12 August 2023
Mountain-bike grading: AD - Technically demanding
Waypoints:
Geo-Tags: A   FL 
Time: 8:15
Height gain: 1710 m 5609 ft.
Height loss: 1710 m 5609 ft.
Route:58.8 KM

Heute morgen brechen wir zu einer Mountainbike Tour auf, die wir schon lange einmal fahren wollten. Los geht es in Vaduz und auf der Hauptstrasse geht es am Schloss Vaduz vorbei nach Frommahus. Auf ruhigen Nebenstrassen geht es weiter bis wir kurz unterhalb von Rizlina die Hauptstrasse nach Malbun erreichen. Wir folgen der Hauptstrasse durch das Steeger Tunnel bis nach Malbun.

Bei der Bergstation des Schneeflucht Schlepplifts biegen wir von der Hauptstrasse ab und fahren über eine Alpstrasse hoch bis zum Sassförkle. Von dort geht es vorerst ein wenig abwärts bis ein wenig nach dem P. 1734. Dort treffen wir auf eine Mutterkuhherde die ein Gatter blockiert. Wir können weder oberhalb noch unterhalb der Alpstrasse die Herde umgehen, und so bleibt uns nichts anderes übrig als vorerst mal zu warten. Zwei anderen Mountainbikern, die von der Gegenrichtung kommen, geht es nicht anders. Nach 20-30 Minuten kommt dann der Alphirte vorbei und verscheucht die Herde. Er erklärt uns, dass aus unerklärlichen Gründen die Herde jeden Tag gegen 12:00 das Tor blockiert.

Wie auch immer, der Weg ist frei und wir fahren weiter. Es geht wieder bergauf bis zum P. 1748. Kurz dahinter biegt rechts der markierte Wanderweg zum Mattajoch ab. Ab hier müssen wir für 120 Höhenmeter das Mountainbike schieben. Beim Mattajoch überqueren wir die Grenze zu Österreich und es geht nun wieder bergab. Vorerst ist aber noch nicht alles fahrbar. Bis zur Mattleralpe 200 Höhenmeter tiefer, müssen wir immer mal wieder absteigen und schieben. Gute Mountainbiker können hier sicher auch alles fahren.

Bei der Mattleralpe beginnt ein Fahrweg, der zur Innergampalp und dann nach Vordergamp führt. Dort kehren wir zu einer späten Mittagspause im Restaurant ein. Anschliessend fahren wir die lange Abfahrt über den Beschlinger Berg hinunter bis nach Beschling. Dort treffen wir auf den Fahrradweg, der uns direkt nach Feldkirch hinein führt. In Feldkirch halten wir uns nicht lange auf, sondern fahren weiter nach Tisis. Dort überqueren wir wieder die Grenze und fahren dann über Mauren, Nendeln und Schaan zurück nach Vaduz.

Hike partners: SCM, melo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
30 Apr 24
Lohnspitze · a1
T2
31 Mar 24
Gampberg · a1
F
5 Apr 15
Gamp · a1
T2 WT2
24 Jan 16
Brändlekopf & Gampberg · Peedy1985
T3+
T4-
6 Oct 10
Hohe Köpfe - Wanderung im Grenzbereich · Rhenus Alpinus
WT2
11 Mar 22
Gampberg · a1

Post a comment»