Maggia 1, Ponte Brolla bis Solduno


Published by rihu , 30 October 2022, 16h32.

Region: World » Switzerland » Tessin » Locarnese
Date of the hike:29 October 2022
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI 

Eigentlich hatte es eine ganz andere Tour werden sollen, nämlich den oberen Teil der Maggia von Fusio aus. Doch hatte mein Zug nach Lugano derart Verspätung, dass ich die Verbindung nach Locarno 10 Meter von der Türe entfernt nicht mehr erreichen konnte. So war meine ganze Planung wertlos und weitere Ersatzkarten hatte ich auch nicht in der Tasche.

Etwas improvisierend beginne ich in Ponte Brolla und habe die Absicht irgendwie nach unten zu kommen, allerdings noch nicht mit einem präzisen Ziel. Sofort überquere ich die Brücke und schon jetzt gibt es spannende Momente mit der wilden Maggia und den riesigen Felsformationen. Dem Fluss entlang folgt der Ort Tegna und nach einem Espresso folgt der Abstieg zur Fussgängerbrücke über die Melezza. Dies scheint ein sehr beliebter Ort für Hundeliebhaber und Biker zu sein. Zum Teil verstopfen sie den ganzen Durchgang. Nach einigen Fotos der Melezza gehe ich weiter und auf meiner linken Seite fliesst die Maggia. Der Weg erscheint mir recht weit zu sein, bin ich doch für oben warm angezogen. Noch kurz ein Foto von der Maggia und hinter der nächsten Ecke bin ich an der Haltestelle Solduno.

Eindruck von heute: Eine kurze Tour in einer schönen Gegend, allerdings etwas viele Leute unterwegs. Trotzdem positiv zu bewerten, ist doch die Mündung in kurzer Zeit erreichbar und vielleicht gibt es die Möglichkeit noch in diesem Jahr oben zu beginnen.


Hike partners: rihu
Communities: Flusswanderungen


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Sent 31 October 2022, 22h38
ciao rihu:
interessant sind die Schlaglöcher (marmitte) (wo ein Stein lange gerollt ist und ein glattes Loch in Form eines Topfes gegraben hat)


Post a comment»