Pfingstboden 1'461m


Published by stkatenoqu , 29 November 2020, 18h57.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:29 November 2020
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   CH-AR 
Time: 2:15
Height gain: 310 m 1017 ft.
Height loss: 310 m 1017 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Die Schwägalp liegt als Pass zwischen dem Toggenburg und Urnäsch-Waldstatt-Herisau AR
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten

Da die Wetterfrösche von einer Nebelobergrenze bei circa 1'300m sprachen, fuhr ich nach längerer Zeit wieder einmal auf die Schwägalp und parkierte auf der Südrampe der Passtrasse. Vom Punkt 1'216 wanderte ich auf einer Waldstrasse hinauf zum Chräzerenpass. Nach einem Nordbogen führt diese westsüdwestlich zum Punkt 1'320 und weiter zur Alp Horn 1'296m. Hier beginnt ein breiter, angenehm steigender Wanderweg zu den Wegtafeln bei 1'422. Da wandte ich mich nordnordöstlich und passierte bald drei grosse Alpbauten. Da der Gipfel des Pfingstbodens am höchsten Punkt eines recht deutlich ausgeprägten Kamms liegt, kann man ihn auch bei einer Sichtweise von rund 30m im Nebel nicht verfehlen. Von den drei Hütte sind es nur noch wenige Minuten und man steht auf dem höchsten Punkt. Die Hoffnung, auf einer Höhe von 1'461m in der Sonne zu stehen, erfüllte sich leider nicht, sodass ich mich sehr rasch wieder an den Abstieg machte, der sich auf dem Zustiegsweg vollzog.  

Heute gab es schon vereinzelt Schneefelder zu queren. Der Schnee kann durch die Kälte sehr hart sein, sodass hier vorsichtiges gehen nicht falsch ist.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Post a comment»