COVID-19: Current situation

Glâne II, Siviriez bis Romont


Published by rihu Pro , 18 October 2020, 08h14.

Region: World » Switzerland » Fribourg
Date of the hike:16 October 2020
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:

Eigentlich wollte ich diese Tour in La Pierra beginnen. Mit dem ÖV hätte ich diesen Ort erst kurz nach dem Mittag erreichen können. Der Nachbarort Siviriez liegt auf einer andern Potautolinie und ist um gute 3 Stunden früher erreichbar.

So beginnt meine Wanderung in Siviriez. Vorbei an einer Herde von neugierigen Rindern mit einem einzigen jungen Stier erreiche ich bald La Pierra. Die Glâne ist hier noch recht klein, eigentlich nur ein Bach, sichtbar unter teilweise dichtem Gebüsch. Es ist heute empfindlich kühl, zum Glück ohne Regen. Der Weg in Richtung Nordosten verläuft vorerst der Strasse entlang, dies bis Pt. 700. Mich beschäftigt immer noch ein kleines Problem. Zuhause auf dem Weg zum Postauto habe ich meinen Fotoapparat verloren. Er muss mir irgenwie vom Gürtel gerutscht sein. Hoffentlich gibt es hier noch ehrliche Finder. So mache ich heute die Fotos entgegen meiner Gewohnheit mit dem Handy. Ab Pt. 700 gibt es einen Weg direkt dem Fluss entlang. Die Gegend wirkt sehr weit und teilweise ist es auch leicht neblig. Da es immer noch recht kalt ist, habe ich keine Lust auf kaltes Essen. Deshalb gehe ich in Mézières Parqueterie ins Restaurant. Es sind hier einige Arbeiter, aber auch Ehepaare und alle nehmen einfach das Menu. Gut gekocht und recht günstig. Frisch gestärkt gehe ich noch zum Bahnhof Romont. Hier kommt sogar noch die Sonne, jedoch verschiebe ich die Fortsetzung der Tour auf später. 


Hike partners: rihu


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»