COVID-19: Current situation

Stulsergrat mit Oktoberschnee


Published by 3614adrian , 16 October 2020, 21h04.

Region: World » Switzerland » Grisons » Albulatal
Date of the hike:14 October 2020
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 5:00
Height gain: 1690 m 5543 ft.
Height loss: 1690 m 5543 ft.

Heute fahre ich in’s Val Tuors um meinem Vater zu helfen das Brennholz in die Hütte zu tragen. Um am Mittag dort zu sein, sollte eine Tour auf dem Hinweg noch möglich sein! Überraschend wird es ein prächtiger, wolkenloser Herbsttag! Auch wenn recht winterlich angehaucht! Um nicht in allzuviel Schnee in der Höhe zu geraten, wähle ich eine Runde um Latsch und das Stulsertal, respektive den Stulsergrat.

Ich starte beim Parkplatz nach der Abzweigung vom Val Tuors nach Latsch (1473). Auf steilem Weg gelangt man auf die Wiesen vor Latsch mit herrlichem Blick zum Ela. Nach dem malerischen Heididrehort teils auf der Strasse nach Stuls. Von hier ins Tobel und ansteigend nach Falein. Entlang dem Wanderweg nach Plan Grond wo bereits eine geschlossene Schneedecke liegt. Weiter im direkten Anstieg Richtung Muchetta. Wirklich ein schöner Ort mit tollem Panorama. Anstelle eines schönen Trailruns über den Stulsergrat, ist nun Schneestapfen angesagt. Statt der Traverse westlich des Büelenhorns, ziehe ich die Überschreitung vor und kann direkt vom Gipfel südwestlich absteigen. Runter zur Alp da Stugl. Zügig dort wo der Neuschnee auf Altschnee liegt, sonst auf grasiger Unterlage recht rutschig mit dem hier an den Südhängen feuchten Neuschnee. Nach kurzem Gegenanstieg dann schneefrei am Kulm vorbei und runter in‘s Tal. Um 12.30 bin ich in der Hütte, wo ein Berg Spaghetti und Holz warten!

Hike partners: 3614adrian


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»