COVID-19: Current situation

Dufourspitze 4630m Deutsch/English


Published by adry95 , 29 March 2020, 19h42.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:13 March 2020
Mountaineering grading: AD-
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Snowshoe grading: WT6 - Demanding Alpine snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 3 days
Accommodation:Monte Rosa Hütte

Dufourspitze via Sattelroute  mit Schneeschuhen 

Da es kaum Berichte dazu gibt dachte ich ich schreibe mal etwas. 


Anmerkungen

Die Tour war ursprünglich als Vorbereitungstour für Marie gedacht die dieses Jahr vorhatte Lothse in Nepal zu besteigen. 

Wir haben den Gipfelversuch leider aufgrund auftretender Höhenkrankheit bei einer Tourenparterin abgebrochen

Die Tour ist bei guter Schnee, Lawinensituation und entsprechender Fitness auch mit Schneeschuhen und Biwak gut machbar.Wir haben auf ca. 3400m biwakiert um die Höhenmeter am Gipfeltag zu minimieren.Die Tour ist mit 2 Übernachtungen  möglich. Wenn man super Schnell ist es vielleicht sogar in einer Nacht. 

Biwakausrüstung 

Gasverbrauch für die Wassergewinnung:   Wir haben 3x 100g mitgenommen was mit 2x Jetboilkochern  ausreichend war, 400g sind wahrscheinlich besser.


Sonstiges Guter Schlafsack Zelt  Viele Schichten für die Nacht 
Wichtig: Schuhe ins Zelt nehmen !!

Gletscherausrüstung
LVS Sonde Schaufel 
50m Seil 
Steigeisen und Pickel 
Schlingen für den Blockgrat 
Helm 
Gute Alpine Schneeschuhe mit Steighilfe 

Tourenpartner  

Dina (Kroatien)  Marie (Estland)  Adrian (Deutschland)

Freitag 13.03.2020  

Nach der Anreise von Basel Start am Bahnhof Zermatt am frühen Nachmittag 

Um 200HM zu sparen haben wir uns entschieden die Seilbahn nach Furi zu nehmen und sind dann von 
dort aus zur Gletscherschlucht los gegangen. Den ersten Teil der Tour läuft man durch einen schönen Winterwald und dann durch die Stellenweise Vereiste Gletscherschlucht  zum Beginn des Gornergletschers
Gleich am Anfang macht sich der Nachteil der Schneeschuhe zusammen mit dem Schweren Rucksack im Weichen Nachmittagsschnee bemerkbar wir sinken des Öfteren ein. Nach passieren der Schlucht marschieren wir auf dem Gornergletscher bis zu unsrem ersten Biwakplatz unterhalb des Kleinen Pollux.

Samstag 14.03.2020 

Wir starten Heute noch gemütlich in den Tag es sind  1000hm und ca. 6km zum oberen Ende der Obere Platje zum Punkt 3360m Wir  Seilen uns an  und stoppen kurz an der Hütte für Ovo und Kaffe dann Marschieren wir weiter bis zum Punkt 3360.

Sonntag 15.03.2020 

Seeehr frühes Aufstehen Meine Uhr zeigt -20Grad trotz  Mehrfachen verpackens sind meine Schuhe teils gefroren Ich steige trotzdem rein  Wir steigen Richtung Dufourspitze  Leider zeigten sind bei Dina unterhalb der Scholle starke Zeichen von Höhenkrankheit Wir gehen zurück zum Biwak packen das Zelt zusammen und beginnen unseren langen Abstieg nach Zermatt. 

Fazit 
Trotz der Negativen Erlebnissen  am Sonntag war es dennoch eine Sehr schöne aber auch anspruchsvolle Tour Gerade das Winterbiwak verlangt ein bisschen Stärke und Leidensfähigkeit Ich würde es aber wieder tun !! 

Dufourspitze via Sattelroute with Snowshoes.

I haven't found many other reports so I decided to write one in Englisch 

Notices 

The Trip was meant to be a preparation Trip for Marie who was going to Climb Lothse in Nepal this Year 

We didn't Summit Dufourspitze  due to the sings of Acute Mountain Sickness appearing to Dina 

The trip itself is doable in Snowshoes if The Snow, Avalanche Conditions and the personal Fitnesslevel is very good. We campend at 3400m the reduce the amount of Hight gain on Summit Day The way we did this  trip requires 2 Nights in the Mountains If you start really early the  first day you might make it in One Night 


Waterproduction
We took 300grams of Gas and used it pretty much all with two Jetboil Stoves I would recommend taking another Can of 100gramm  so 400 in Total  

Good sleeping bag and several layers for the Night !!Take your Boots into the Tent Important!!

Technical Equipment 

1x50m Rope 
Crampons/Ice Axe 
Avalanche gear 
General Glacier gear 
A  Set of Good  Alpine Snowshoes 
Helmet 
Some Slings for the Ridge 


Climbing partners

Dina (Croatia) Marie (Estonia) Me Adrian (Germany) 


Friday 13.03.2020


After driving to Zermatt from Basel the three of us Started in the early Afternoon 

We took the Cableway to Furi to safe the first 200m of Hight Gain. From there we walked along the Ski Pist 
crossing the Swing Bridge making our way Gorge of Gorner Glacier. 
The Gorge was pretty icey at some points but still easy to cross with the help of two fixed Ropes After passing thru the Gorge we headed to our first Bivi Spot below "Kleiner Pollux" Walking thru the Afternoon Snow showed us the drawback of having Snowshoes and heavy Rucksacks we often sank into the Snow 

Saturday 14.03.2020

We made an easy start in the morning It would be only 1000m Hight Gain and 6km to our second Campsite 
at the Upper End of "Obere Platje". We Rope up there are some crevasses before the slope leading to Monte Rosa Hut. We stopped at the Hut to a have little break with Hot Ovomaltine and Coffe.  After  we continued further up to our Campsite near Point 3360  We arrived there in the afternoon pitched our tent and cooked our supper. We were in a good mood tomorrow will be a great Day.

Sunday 14.03.2020 

Eaaaarly Start in the Morning My watched showed -20 Degree  Although proper packing my boots froze  at some parts but I went into them anyway. We started to climb higher after 300m gain Dina showed  some sings of Acute Mountain Sickness Below the "Scholle" at 3800 we decided to turn around. We went back to the camped and started our long way back to Zermatt. 

Even with all that negative Events happening on Sunday the trip was still a success and quite an Adventure.  I think it takes a bit of Strength. The will to suffer  and a lot of teamwork and Teamsupport to get it done. 







Hike partners: adry95


Gallery


Open in a new window · Open in this window

II AD
T4 F
25 Aug 17
Monte Rosa Gletschertrekking · Sherpa
PD II AD-
AD
11 May 13
Castor (4223m) · Dino
AD

Comments (2)


Post a comment

Sputnik Pro says: Cool !
Sent 30 March 2020, 12h12
Tolle Idee mit Biwak und Schneeschuhen die Dufourspitze zu besteige. Schade hats nicht ganz geplappt, dennoch Gratulation zur tollen Tour!

Sputnik

adry95 says: RE:Cool !
Sent 31 March 2020, 13h26
Hallo Danke

Ja das Gewicht ist halt schon ein gigantischer Faktor Ich denke es wird ein Wiederholungsversuch geben Sicherheit geht aber immer vor !


Post a comment»