(Scheeschuh-) Tour aufs Seekarkreuz


Published by 619er , 3 March 2020, 08h41.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike:17 February 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:15
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Route:ca. 13,1 km

Eigentlich war die Tour als Schneeschuhtour geplant. Aber auf Grund der sehr übersichtlichen Schneelage blieben die Schneeschuhe mal wieder am Rucksack.

Aufstieg:

Tourenstart war am Wanderparkplatz in der Nähe von Schloss Hohenburg in Lenggries. Über eine kleine Asphaltstraße gings zunächst durch Mühlbach. Beim letzten Hof führt ein Fahrweg über freie Wiesen hinauf zum Wald. Der Fahrweg geht dort in einen Steig über. Über den  sog. "Grasleitensteig"  gings durch teiweise steiles Waldgelände weiter aufwärts zur Lenggrieser Hütte. Zwischendurch wurde der Steig von einem etwas monotonen und steilem  Stück Forstweg unterbrochen.  Von der Hütte gings über einen langen bewaldeten Rücken hinauf zu einem  freien Sattel kurz unterhalb des Gipfels. Von dort stieg ich über den weitgehend schneefreien Südrücken in wenigen Minuten aufs Seekarkreuz.

Abstieg:

Vom Gipfel gings entlang der Aufstiegsroute zurück zur Lenggrieser Hütte. Von dort folgte ich dem präparierten Fahrweg zu den Seekaralmen. Nach wenigen Minuten zweigt nach links der sog. "Sulzersteig" ab. Diesem folgte ich in zahlreichen Serpentinen durch das z.T. sehr steile Waldgelände hinunter ins Hirschbachtal. Dort wanderte ich über eine flache Forststraße zurück zum Ausgangspunkt.

Auf Grund der geringen Schneelage herrschte auf der gesamten Route keine erkennbare Lawinengefahr. Oberhalb der Lenggrieser Hütte war abgesehen vom frei geblasenen Gipfelrücken eine geschlossene Schneedecke vorhanden. Es war jedoch gut gespurt, so dass Schneeschuhe nicht erforderlich waren.

Hike partners: 619er


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»