Stockerhof (1156m) von Kreith


Published by Tef , 2 October 2017, 21h10.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Stubaier Alpen
Date of the hike:29 July 2017
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 230 m 754 ft.
Height loss: 230 m 754 ft.
Access to start point:Brennerautobahn Ausfahrt Innsbruck Süd, über Mutters nach Kreith bis zum Parkplatz oder mit der Stubaitalbahn aus Innsbruck zur Haltestelle Kreith
Maps:Kompass 290

Mittlerweile hat die Kleine eine Größe erreicht, die uns zu dritt keine großen Touren mehr unternehmen läßt. Deshalb muß man splitten und während ein Teil hoch hinaus geht lustwandelt die 2er Gruppe einige Stockwerke weiter unten.
Rund um Innsbruck gibt es genügend kleine Wanderungen zu schön gelegenen Almen oder Gasthöfen. So liegt der Stockerhof am Fuße der Stubaier Alpen und am Eingang des Wipptales quasi vis-avis des Patscherkofel.
Ein kurzer Zustieg und eine schöne Aussicht bei anständigem Essen prägen diese Wanderung, die fast das ganze Jahr über machbar ist (müssen mal im Winter mit dem Schlitten vorbei schaun). Da die Wanderung direkt beim Bahnhof Kreith der Stubaitalbahn liegt ist ein Auto eigentlich überflüssig.
Vom Bahnhof wandert man die Straße leicht bergan, geht in der Rechtskurve aber geradeaus (von rechts kommen wir später zurück) auf der Forststraße weiter, bei Abzweigungen folgen wir immer dem Stockerhof-Schild. Die Forststraße erreicht einen Bachgraben, schwenkt hier nach links aufwärts, dann geht es wieder leicht bergab und links hinaus auf die wunderschöne, aussichtsreiche Wiese wo auch der Stockerhof liegt.
Für den Rückweg haben wir uns noch eine Alternative herausgesucht: dazu wandern wir zunächst zurück bis zum Bachgraben, den ersten Abzweig links aufwärts ignorieren wir noch, denn zweiten und beschilderten schräg nach links nehmen wir dann.
Er stellt sich sogar als landschaftlich hübscher heraus, da er bald in freies Gelände führt. Wir folgen der Straße zwischen einigen Bauernhöfen mit schönem Blick ins Inntal und zum Patschi zurück zum Ausgangspunkt.
Fazit: nette Kurztour mit schöner Einkehr

Hike partners: Tef


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»