COVID-19: Current situation

Col Costacia 2199m - Bad Valdander


Published by georgb , 8 May 2017, 09h44.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike: 7 May 2017
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 5:00
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Access to start point:Gadertal-St. Martin-Bad Valdander
Maps:tabacco Alta Badia

Als fließendes Wasser noch nicht selbstverständlich war und heiße Dusche ein Fremdwort, hat man sämtliche Quellen im Pustertal geschätzt und viele Bäder errichtet. So zum Beispiel Bad Valdander, wo sich die Bauern der Umgebung innerlich und äußerlich reinigen konnten ;-)
Von dem angeblich schwefelhaltigen Heilwasser ist nicht viel zu erkennen, nur ein kleines Bächlein plätschert in den Teich über Bad Valdander. Trotzdem ein idyllischer Ort und wir ziehen fröhlich durch einsame Wälder auf der 8 und später der 35 dem Gömajoch entgegen.
Tatsächlich hat sich auf der Nordseite noch Schnee gehalten und bald fluchen die ersten über nasse Füße. Wir kämpfen uns durch das matschige Geläuf zur Mittagspause am Joch. Ein traumhaftes Plätzchen, die ersten Enziane quälen sich durchs Gras und in der Ferne die Dolomitenriesen durch die Wolken.
Direkt über dem Joch erhebt sich der Col Costacia, ein kleiner felsiger Buckel. Immer am Kamm entlang folgen wir den Trittspuren weiter zum Frapes und Richtung Col Varencinch. An einem Jägerhäuschen steigen wir ab auf den markierten Weg Richtung St. Martin. Nach wenigen Minuten zweigt ein ehemals markierter Steig links ab und führt uns bequem um die Abschüsse des Varencinch herum zurück nach Bad Valdander.
Wir verweilen ein wenig an dem ruhigen Ort und testen den Mineralgehalt des Wassers (nicht zum Verzehr geeignet!). Auf der Rückfahrt, kurz vor Mirì, sichten wir ein neues Gasthaus, das Cristlà, Gelegenheit für eine Einkehr. Wir testen die Gebäckauswahl, hören den einheimischen Ladinern zu und verabschieden uns zufrieden aus dem Gadertal. A s`odei!


Hike partners: georgb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»