COVID-19: Current situation

En ganze glatti Sach!


Published by D!nu , 13 December 2015, 10h53.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:12 December 2015
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR   Ortstockgruppe   CH-SZ 
Time: 4:00
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Access to start point:Parkplatz vor Fahrverbot nach Schwarzenbach.

Nun durfte ich bereits das zweite Mal in dieser Woche auf eine Skitour, das Wetter meint es gut mit uns! Mein Skitourengspändli schlägt vor, die Skitour im Kühlschrank der Zentralschweiz zu starten - im Bisistal. Als wir mit dem Auto ins Tal fahren zeigt das Thermometer auch -3 Grad an. Kurz nach Schwarzenbach ist es dann auch fertig mit der gemütlichen Fahrt im Auto. Eine Fahrverbotstafel mit der Info "Lawinengefahr" bewegt uns, das Auto auf dem Parkplatz bei P.1037 zu parkieren.

Auf dem Marsch zum Sali hoch werden wir jedoch von etlichen weiteren Autos mit Tourengängern an Board überholt. Diese scheint das Fahrverbot nur wenig zu interessieren. Klar, Lawinengefahr ist's heute wohl nicht. Im Sali ziehen wir uns dann definitiv die Skier an und schleipfen diese im Waldstück zum Grosse Gade hoch. Aktuell wäre es sinnvoller via Alpstrasse hoch zu gehen, denn im Wald hat es zum Teil eisige und auch apere Stellen.

Vom Grosse Gade - der übrigens wirklich "Gross"  ist für ein Alpstall - bis zum Oberstafel, folgt eine gemütliche Aufstiegsetappe. Beim Oberstafel machen wir dann auch unsere erste kurze Pause. Doch schon nach wenigen Minuten geht es weiter, steil hinauf Richtung Balmer Grätli. Doch bevor man beim Balmer Grätli ankommt geht es links hinein in ein kleines Tälchen und von da auf den Vorder Glatten hinauf. Vom Vorder Glatten zum Glatten ist es dann ziemlich flach und Langezogen.

Die Mittagspause auf dem Glatten war ziemlich kühl und so entschieden wir uns schnell auf die Abfahrt zu machen. Zuerst gilt es wieder die Hochebene zu meistern. Beim Chli Glatten bietet sich eine grandiose Abfahrt an, wenn man zur Rechten Seite in einen Canyon einbiegt (Siehe Foto). Dies ist auch gemäss Tourenführer die offizielle Abfahrt. Sobald man den Canyon verlässt kann man den Hang noch nach Bedürfnis queren und sich seinen Abfahrtsbereich aussuchen. Hier gibt es von Steil bis ziemlich Steil alles für den routinierten Skifahrer. Wir zielen Richtung dem Bach hinunter, nach Spitzbäch, auf der Strasse hinunter an Sali vorbei bis zum Auto.


Hike partners: D!nu


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+
2 Mar 14
Vorder Glatten (2437m) · Pasci
AD+
PD+
AD-
31 Dec 12
Glatten (2505m) · أجنبي
AD-
22 Dec 13
und noch einmal der Glatten · alpinos

Post a comment»