Alpine Sicherheitsgespräche 2022 in München - Viel Lärm um Nichts


Published by Tef, 22 October 2022, 10h16. This page has been displayed 1719 times.

mehr Information findet man hier
Es wird auch eine Podiumsdiskussion geben mit dem Titel 
Podiumsdiskussion: Tourenportale als Treiber des Wandertourismus und ihre Auswirkungen
Neben Vertreter von outdooractive, komoot und dem Alpenverein werde ich also hikr.org user versuchen, das Portal würdig zu vertreten


UPDATE:

Servus zusammen, gleich vorweg, ich habe NICHT an der Diskussion teilgenommen.
WARUM:  Es wurde am Vormittag so überzogen, dass die Podiumsdiskussion auf Nachmittag verschoben wurde. Unmittelbar vorher hatte ein Richter a.D. den spärlich besetzten Saal 1 Stunde mit Paragrafen förmlich in Tiefschlaf versetzt, so dass sich alle aufs Buffet stürzten. Nachmittag hatte ich keine Zeit.

Aber meiner Meinung spielte das eh keine Rolle. denn die Veranstaltung wurde dem hochtrabenden Titel nicht gerecht. Da gab es z.B. am Vormittag unter dem Logo "Save the Nature" einen Beitrag zur Klimaänderung, wo dann vorgerechnet wurde, wie viel Schnee man in Bayern mehr produzieren müsste um eine zufriedenstellende Skisaison zu gewährleisten...und das war weder ironisch oder mit Kritik vorgetragen

Dann eine Aufzählung der Unfälle in den Alpen, sortiert nach Geschlecht, Alter, Uhrzeit usw 

Zum Glück bleibt dies alles hinter verschlossenen Türen, evtl gibt es in der nächsten DAV Panorama ein paar Fotos dazu

Sorry, dass ich nicht mehr oder etwas Interessantes dazu schreiben kann
Höhepunkt was das Buffet, leider war der Andrang so groß. dass ich es nicht fotografieren konnte



Comments (19)


Post a comment

Margit says: Sehr gut, ...
Sent 22 October 2022, 12h17
... dass du dorthin gehst!
Bin gespannt, was du zu berichten hast.

LG
Margit

Sent 22 October 2022, 13h25
Nur um Missverständnissen vorzubeugen: Wir haben damit nichts zu tun.
Just to avoid any misunderstanding: we have nothing to do with this.

eiv,mTn says: RE:
Sent 22 October 2022, 14h31
Genau. Jeder User kann nur sich selber vertreten.

Uli_CH says: RE:
Sent 22 October 2022, 15h44
Tef geht als "Power-User" hin, nicht als Admin.

Vielhygler says: RE:
Sent 22 October 2022, 17h41
Tef, find ich sehr gut, daß du da teilnimmst. Hoffe, daß du darüber etwas berichtest.

klemi74 says: RE:
Sent 23 October 2022, 13h47
Ich finde es für eine derartige Veranstaltung auch gut und wichtig, dass nicht nur die Betreiber von kommerziellen Tourenportalen gefragt werden, sondern auch ganz normale User, die an ihren Berichten nichts verdienen (wollen). Wenn es jetzt noch möglich wäre, Leute einzuladen, die die verschiedenen Portale für ihre eigene Planung verwenden wäre das der Idealfall.

Auf jeden Fall solltest Du den berühmten Bericht über den Heuberggrat mal in der Tasche haben…

wildchip says:
Sent 24 October 2022, 00h21
Was haben diese versammelten Lakaien des politisch-wirtschaftlichen Komplexes und der Tourismusindustrie denn mit Sicherheit zu tun. Das ist doch ein Witz. Kuratorium zur Gewinnmaximierung und Steuerung des Tourismus wohl eher.

wildchip says:
Sent 25 October 2022, 11h55
Zumal dort niemanden interessiert, was ein Hikr.org Nutzer denkt. Ein Hikr Butzer ist dort wohl eher als Zuhörer gedacht, der hören und weiter verbreiten soll, zu was für Schlüssen die dortigen Lobbyisten gekommen sind.

Alpin_Rise says: Zusammenfassung / Mitschnitt?
Sent 25 October 2022, 17h31
Würde mich interessieren, was mit welchem Dreh diskutiert wird.
Gibt es sodann eine Zusammenfassung oder gar einen digitalen Mitschnitt?

Gutes Diskutieren und G,
Rise

Tef says: RE:Zusammenfassung / Mitschnitt?
Sent 25 October 2022, 19h09
Servus Rise,
ich werde mich erkundigen und so viel Infos wie möglich geben. Sollte es keinen offiziellen Output geben werde ich zumindest hier zusammenfassen
beste Grüße
Tef

georgb says: Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 12h30




evil_horst says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 18h03
Wobei mich als Hilfswegewart vom Estergebierge auch interessieren würde, was zu den Punkten 1-3 gesagt wurde. Vor allem die Überschrift zu Pkt.2 finde ich da etwas irritierend vom Ansatz her.

Tef says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 18h59
Georg hatte es schon vorher geahnt ;-)
zu den Punkten 1-3
zu 1: eigentlich weiß der DAV, dass die Klassifizierung blau, rot schwarz nicht ausreicht, vor allem schwarz deckt einen viel zu großen Bereich ab (Zitat der Vortragenden: "wir habe halt nur ein Schwarz"). Mein Hinweis (neben der Buffetschlacht mein einziger aktiver Beitrag) auf T1-T6 wurde zwar als "gute Idee" erkannt, aber DAV und ÖAV sind hier viel zu starr um was zu ändern.
Was mir gut gefallen hat war die Reaktion auf folgende Ereignisse: Am Bene gibt es anscheinend einen Direktweg nach Norden, der bei OSM eingezeichnet war und wo es dieses Jahr zu 2 tödlichen Unfällen kam. Hier hat der DAV proaktiv am Gipfel eine Wegbeschreibung angebracht und auf IIIer Stellen hingewiesen.. Das finde ich viel besser als Verbotsschilder
zu 3: schon in der Schule bin ich bei Rechtswesen schnell eingepennt, das war an diesem Tag nicht anders

Tef says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 19h02
Punkt 2 habe ich vergessen
Dann eine Aufzählung der Unfälle in den Alpen, sortiert nach Geschlecht, Alter, Uhrzeit usw
dass die Zahlen steigen ist ja auch der steigenden Anzahl der Wanderer geschuldet.....also nichts neues hier

evil_horst says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 19h32
Merci! Zu 2. hat mich die Überschrift irritiert. Nicht immer Risikolos? Im Hochgebirge? Nein? Ich krieg immermal die Frage gestellt, ob der Weg denn schwer oder gefährlich sei. Ich gebe stets die gleiche Antwort: Kommt auf den an, der fragt...

Wurde in diesem Zusammenhang das Thema Eigenverantwortlichkeit behandelt?

evil_horst says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 19h20
Merci! Zu 1. Das geht immerhin in die richtige Richtung. Wir haben z.B. den Kuhfluchtsteig, an dem es in den letzten Jahren immer wieder zu tödlichen Unfällen kam, jetzt als schwarz klassifiziert und zusätzlich oben und unten den Hinweis "alpine Erfahrung, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit" angebracht. Nicht, weil es tatsächlich die Mega-alpine Bergtour ist, sondern dem Publikum angemessen... Was damit wohl mehr anfangen kann als mit T1-T6... Zu 3. Des war der interessanteste Teil! Das Du di ned schenierst...

Tef says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 19h57
zu 3: liegt vermutlich an mir, aber ich kann das Gesetzbuch mit seiner gestelzten Sprache einfach nicht verstehen
zu 1: zur schwarzen Bewertung habe ich ein Beispiel: z.B. sind der Gamskogel bei Kufstein und der Große Waxenstein bei Garmisch in einem Rother Buch sowie auch vor Ort mit Schwarz angegeben. Für mich ist der Gamskogel nicht mehr als oberes T2, der Waxenstein aber T5, II
Das kann zur total falschen Einschätzung führen: "Wenn ich den Gamskogel schaffe, schaffe ich den Waxenstein auch"

evil_horst says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 27 October 2022, 20h32
Zu 3: Alles gut ;) Gerade die rechtliche Seite ist für mich bzw. uns aber von Interesse. Wir machen das ja ehrenamtlich in der Freizeit.
Zu 1.: Stimme ich Dir zu. Deshab finde ich die Lösung mit dem "Zusatzschild" ganz gut. Auch das hält freilich nicht alle vermeintlichen Aspiranten ab. Aber da sind wir dann beim Thema Eigenverantwortung, die ja bekanntlich bei der Tourenplanung beginnt.

eiv,mTn says: RE:Hab doch gewusst, dass du nur zur Mittagspause hingehst ;-)))
Sent 28 October 2022, 08h18
Ein Anwalt, zwei Meinungen.


Post a comment»