Schollberg (Nordgipfel, 2543m)


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 9. Dezember 2008 um 11:18. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum: 8 Dezember 2008
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo St. Antönien Litzrüti

Auf der Platte der Skitourenleckerbissen um St. Antönien präsentiert sich der Schollberg besonders attraktiv: landschaftlich toller Aufstieg und eine variantenreiche Abfahrt in Nord-Exposition machen Pulverträume wahr!

Kanda-Pulver und first Lines am Schollberg.

Von St. Antönien Rüti auf dem tief eingeschneiten Fahrsträsschen Richtung Partnun bis zur ersten Serpentine. Dort etwas ruppig ins Tal nach Osten, bald nach links hinaus. An der Weberlisch Höhle vorbei ins Silbertälli und an dessen Ende je nach Verhältnissen mit Ski bis auf den Schollberg Nordgipfel. 

Unsere Abfahrtsvariante: bis ca. 2000m etwas westlich der Aufstiegsspur, nochmals anfellen und bei P. 2134 über die Traumhänge der Wätterweid ins Tal stechen. Kurzes Ausgleiten bis Rüti.

Verhänltnisse: nachdem der Sonntag in der Gegend ziemlich trüb war, fanden wir lediglich eine halb eingeschneite Spur bis P. 2183 vor. Ab da strenges Spuren durchs Silbertälli in ungebundenem Pulver. Die Abfahrtsverhältnisse sind fantastisch: Wer die Jacke nicht bis zum Kinn schliesst, ist inn- und auswendig schneegepudert. Einziger Nachteil ist die schattige Lage des Silbertälli, dieses Manko macht die obige Abfahrtsvariante mit grosszügigen Sonnenhängen wett. Dort wird der Schnee schnell schwer und decklig, das Silbertälli unter dem Gipfel dürfte den Pulver noch lange konservieren .

Tourengänger: Alpin_Rise, maze, Nitsch

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Bombo hat gesagt: ich will auch!
Gesendet am 9. Dezember 2008 um 22:07
hey,

absolut gigamässige hammerharte pulver-tour - da erblass ich nicht nur von neid, nein, da frierts mich doch nur noch von kopf bis fuss - nicht aus kälte sondern aus purer lebensfreude!

verzeih mir also, wenn ich die nächsten tage - evtl. sonntag - auf deinen fussstapfen das gleiche paradis aufsuchen werde - aber eine solch schöne tour lass ich mir nicht einfach so entgehen :-)

p.s. am sonntag habe ich evtl. nochmals einen geheimtip im safiental vor - wärst du dabei? schlumpf ist sicher auch mit von der partie. gruzz


Alpin_Rise Pro hat gesagt: Safien
Gesendet am 10. Dezember 2008 um 14:48
War defintiv die ultimative Pulvertour, die beste der jungen Saison!

Nächstes Wochenende siehts bis jetzt Wettermässig nicht nach Safiental aus, lieber etwas Voralpines. Mal sehn...
Geheimtipp tönt gut!


Kommentar hinzufügen»