Glannachopf 2232m


Publiziert von Eberesche , 13. September 2015 um 17:38.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:31 Juli 2015
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alvier Gruppe   CH-SG 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Autobahn Ausfahrt Buchs, Richtung Buchserberg, Malbun
Kartennummer:1135 Buchs / 237S

Mein erster Tourenbericht bei Hikr!

Eigentlich wollte ich eine Wanderzng zum Alvier unternehmen, doch auf dem Weg dorthin habe ich umdisponiert und bin den Glannachopf angegangen. 
Dieser Gipfel wird auch im Winter meist ausgelassen bei den Skitouren Richtung Rosswies oder Fulfirst.

Gestartet beim Gasthof Malbun ging ich den weg Richtung Alvier und nach dem Wald (1506) rechts abbiegen hoch zu den Marchenböden (2030). Ab hier ging es meist weglos Richtung Glannachopf. Das Gelände wurde immer steiler aber nie extrem. Weiter oben waren dann auch wieder wegspuren auszumachen. Für den Abstieg ging ich wieder ein Stück der Aufstiegsroute zurück bis ich nordwärts auf den Sisixgrat absteigen konnte. Diesen verfolgte ich bis zum Sattel wo ich wieder auf den normalen Weg Richtung Malbun kam.

Fazit: eine schöne kleine Wanderung mit vielen Blumen 

Tourengänger: Eberesche


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 II
WT4
24 Jan 10
Glannachopf & Margelchopf · Zwieback
T4
T5
26 Jun 10
Teilbegehung der Alvierkette · Hitsch
T5 I
13 Jun 10
Wolken - Nebel · dani_

Kommentar hinzufügen»