Stotzigen Firsten 2747m


Publiziert von Bombo , 23. November 2008 um 20:34.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:23 November 2008
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 2:45
Aufstieg: 1210 m
Abstieg: 1210 m
Strecke:Realp - Stotzigen Firsten P. 2747 - Realp
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Auto: Andermatt - Hospental - Realp (Parkplätze: entweder günstig direkt beim Bhf oder kostenlos beim Schneidepunkt, wo die Furkapass-Strasse hinunter kommt)
Unterkunftmöglichkeiten:Realp
Kartennummer:LK 1:50'000, Bl 255 S "Sustenpass"

Sun, Premium Powder und First line...

... was will man da noch mehr? Richtig, wenig Leute am Berg und Ruhe - auch das wurde heute erfüllt. Unglaublich, ich hätte nie gedacht, dass ich am Stotzigen Firsten - DEM Mode-Tourenberg zur Saisoneröffnung - selbst noch spuren muss... Zwar wurde ich bis zur Privat-Hütte bei Gässler noch von einem Vorspurer verwöhnt, doch dann hiess es Stampfen, bis die Waden brennen :-)  (... und die Lunge hustet...).

Zusammen mit dem Tessiner Michele, dem Vorspurer bis zur Hütte, erreichten wir als erste um 11.30 Uhr den Gipfel - für mich eine sehr sportliche Zeit (Aufstieg in 2 3/4h, Vorgabe Führer 4h). Oben blies ein Westwind der ganz üblen Sorte - gleichzeitig rief dieser bei mir einen ungeheuren Kuhnagel hervor. Zum Glück weiss ich vom Windsurfen, dass dieser nach ein paar Minuten des Leidens wieder vorüber ist - aber diese paar Minuten.. ei ei ei... als würde man vom Teufel geritten werden!

So wollte ich also nicht mehr viel Zeit verlieren und machte mich an die Abfahrt. Den Stotzigen Firsten als erster runter und dies an einem Sonntag - das ist wahrhaftig ein Geschenk. In Gipfelnähe noch windgepresster Schnee wechselte schon wenige Sekunden später in einen Traumpulver, wie ich es nur selten erlebt habe. Dank den tiefen Temperaturen - ca. -8 Grad - hatte man wirklich das Gefühl, als schwebe man über Kristalle der ultraleichten Sorte - und dies mit einer Tiefe zwischen 70 und 100cm! Das Pulver-Eldorade par Excellance!

Oberhalb der Gässler-Hütte wählte ich die Abfahrt auf der Aufstiegsseite, also südlich dem Lägenden Firsten. Im Nachhinein, da ich letztes Jahr die nördliche Abfahrt gewählt habe, muss ich sagen, dass ganz klar die nördliche Linie schöner ist. Breitere Hänge und besserer Lichteinfall um diese Jahreszeit belohnen Dich für die richtige Wahl. Wenn Ihr also mal oben vor dem Lägenden Firsten steht, unbedingt links halten - Ihr kommt dann automatisch bei der Hütte wieder zusammen.

Von der Hütte geht's zuerst stöckelnd der Aufstiegsspur beim Gässler-Rücken hinunter und dann wieder in unverspurte Hänge richtung Realp zurück. Interessant, wieviele Skitüürler erst jetzt unterwegs sind - vorbei der Traum der unverspurten Hänge und der Gipfelruhe...

Für eine genaue Tourbeschreibung verweise ich auf den SAC-Führer "Alpine Skitouren Zentralschweiz - Tessin, Route 197" oder auf die diversen Berichte hier auf hikr.org.


Fazit: ein absoluter Traum-Tag am Stotzigen Firsten ohne Steinkontakt, dafür aber Haufenweise Pulver im Gesicht :-)

Aufstiegszeit Realp - Gipfel: 2 3/4h
Abfahrtszeit Gipfel - Realp: 35 Min.
Start 08.45 Uhr
erster Sonnenschein 09.45 Uhr
Gipfel 11.30 Uhr
Realp 12.20 Uhr

Tour im Alleingang

Tourengänger: Bombo

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (13)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: Erster Schnee !
Gesendet am 23. November 2008 um 20:42
Coole Spuren habt ihr da hingezaubert! Und ich musste heute Arbeiten...

Aber die Dezemberwochenende kommen ja bald :-)

Schneegruäss Sputnik

Bombo hat gesagt: RE:Erster Schnee !
Gesendet am 23. November 2008 um 20:46
Das Rorspitzli steht bei mir demnächst auf der Liste - ich erwarte Sputniksches Erscheinen :-)

Gruzz, Pulver-Bombo

Alpin_Rise Pro hat gesagt: Glückspilz
Gesendet am 23. November 2008 um 21:25
Grosses Los gezogen, durch den Pulverhimmel geflogen, was will man mehr?
Die schlechteren Wetterprognosen hielten heute viele Flachländer zu Hause - auch wir waren mutterseelenallein unterwegs in Traumpow!

Gruss, Alpin_Rise

Bombo hat gesagt: RE:Glückspilz
Gesendet am 23. November 2008 um 22:38
Da freu ich mich aber auf Dein Bericht und Deine Fotos - bin gespannt, wo's Euch hingezogen hat. Auf ein Baldiges!

Salutti, Bombo

Ivo66 Pro hat gesagt: Super Tour und Fotos!
Gesendet am 23. November 2008 um 21:59
Hallo Dominik!

Tolle Tour und super Fotos. Nach der Enttäuschung kürzlich in Österreich mag ich Dir diesen Erfolg von ganzem Herzen gönnen. Irgendwie ist es immer so in den Bergen: Man wird irgendwann entschädigt.

Gruss Ivo

Bombo hat gesagt: RE:Super Tour und Fotos!
Gesendet am 23. November 2008 um 22:37
Salü Ivo

Danke Dir, kann Dir nur recht geben. Das ganze gilt auch für Dich - Deine heutige Schneeschuh-Tour und vorallem auch Deine Bilder lassen einem richtig ins Träumen kommen - herrlich schön!

Gruass, Dominik

Naesi hat gesagt: Stotzig, stotzig...
Gesendet am 24. November 2008 um 09:17
Hi Bombo
Mammutli & meine Wenigkeit waren ebenfalls am Stotzigen Firsten unterwegs. Sind aber erst nach 9.00 Uhr gestartet. Superduper Skitourensaison Eröffnung... Pulver vom Feinsten!

Hab' Dich demfall weit vorne gesehen... Danke fürs Spuren!

Oben ging grad echli ein Lüftchen. s'Chuehnägele konnt' ich leider nicht verhindern bei der eisigen Kälte.

Und bei dem Hüttli, das war lässig. Diejenigen, die's nicht mehr wussten, sind prompt ins Nasse gefahren. Tja... ;-) Stollen ahoi!

LG aus Lozärn,
Nat

Bombo hat gesagt: RE:Stotzig, stotzig...
Gesendet am 24. November 2008 um 19:42
ja grüezi naesi :-)

s'nächscht mal muesch mer aber scho pfiife, wenn mi gsesch, wett eu doch au mal einisch sali säge :-) wenn i di uf em pilatus scho verpasse, denn nöd au na im pulverschnee :-)

gäll, dä choge chuehnagel, heilanddunner sakrament, mir tuet mini fingerkuppe jetzt na weh :-) (han am abig na e dvd vo dä mount everest bestiigig glueged, det hät au eini so blau-schwarzi finger gha...)

na wägem hüttli - hät's tatsächli sottig gha, wo is seeli ine gfahre sind? nöd wahr, oder? es wunderet mi zwar, dass d'schneedecki dete nanig ghebt hät :-)

salutti us baar,
dominik

Hubba hat gesagt: danke für's spuren!
Gesendet am 24. November 2008 um 09:33
wir waren vielleicht 10 leute hinter euch und konnten den aufstiegen in vollen zügen geniesen :)

zur abfahrt gibt's aus "SUPER!!!!!" nix anderes zu sagen

Hubba

Bombo hat gesagt: RE:danke für's spuren!
Gesendet am 24. November 2008 um 19:44
salü hubba

müsstest mir mal ein foto von euch schicken - ich probierte mir schon ein wenig die personen anzuschauen, welche hochgestiegen sind, wobei eben, wenn man dann im pulver ist, dann ist alles egal, was rund herum passiert :-)

sei gegrüsst
bombo

Pow hat gesagt: Danke fuer die Spur und mehr Fotos :-)
Gesendet am 25. November 2008 um 23:02
Vielen Dank fuer die sehr gut gelegte Spur - ein super Tag!!
Habe mehr Fotos von dem Tag hier.

Gruss

Bombo hat gesagt: RE:Danke fuer die Spur und mehr Fotos :-)
Gesendet am 25. November 2008 um 23:22
Salü Pow
Hey wow, Deine Fotos sind absolut genial! Du solltest Dich hier auf Hikr.org mehr verewigen - wirklich, ein wahrer Genuss diese Bilder nochmals anschauen zu dürfen!
Gruss Bombo

Pow hat gesagt: RE:Danke fuer die Spur und mehr Fotos :-)
Gesendet am 25. November 2008 um 23:36
Hoi Bombo,

mache ich auf jedenfall - habe diese Seite erst gestern entdeckt :-)

Gruss
Michael


Kommentar hinzufügen»