Juha (6a)


Published by Matthias Pilz Pro , 14 June 2015, 18h35.

Region: World » Kroatien
Date of the hike: 6 June 2015
Climbing grading: 6a (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: HR 
Time: 5:00

Die Westwand des Anica kuk ist weniger steil als die Hauptwand und deutlich mehr bewachsen. Dennoch sind die Routen hier lohnend, vor allem auch, weil sie am Vormittag im Schatten liegen. Allerdings droht durch vorausgehende Seilschaften Steinschlag! Dann sollte man eher nicht einsteigen... Die "Juha" ist mit 6a im mittleren Schwierigkeitsbereich, die Route ist gut abgesichert, ein paar Friends sollte man aber dabei haben! Nach oben hin wird die Route immer schöner, man sollte sich also nicht von den mäßig schönen ersten beiden Längen abschrecken lassen!
Beim Ausstieg sollte man noch angeseilt bleiben, es geht noch etwa 150m über Schrofen (bis 3) hinauf zum Wanderweg!

ZUSTIEG: Vom P folgt man der Schlucht bis zur Tafel "Anica kuk - Stup". Nun über den Bach und rechtshaltend zum Pfeilerfuß. Nun rechts am Pfeilerfuß aufwärts und nach rechts unter die Plattenwand. Die Route startet etwa in der Mitte unter einem Überhang. Der erste Haken befindet sich erst nach dem leichten (Geh-) Gelände in etwa 40m Höhe! (50min)

ROUTE: Topo erforderlich!

ABSTIEG: Am besten links aufwärts zum Anica kuk und über den Wanderweg zurück ins Tal. Der rechte Abstieg ist zwar kürzer aber sehr mühsam (Geröll, Klettersteig, Steinschlag,..)!

ABSICHERUNG: ++++/++++: gut-sehr gut, eingie Friends sind leicht zu legen

SCHWIERIGKEIT: 6a (5c obl.)

WETTER: Sonne, Route vormittags im Schatten

MIT WAR: Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4 5b
T4 5b
18 Jul 18
Veliki Kuk - Centralni Kamin · irgi99
T3+ 6a
16 Jul 18
Anica Kuk - Mosoraski · irgi99
6a+
4+
2 Jun 18
Klettertour "Oprosti mi pape" · Matthias Pilz

Post a comment»