Chronenstock 2451 m - Blüemberg 2405


Publiziert von justus Pro , 4. Oktober 2008 um 19:24.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:28 September 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   CH-UR 
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1800 m
Strecke:Sisikon - Lidernenhütte - Chronenstock - Blüemberg - Ruppislauistöckli - Muotathal
Kartennummer:1172

Vor einer Woche bei einer Tour auf den Chaiserstock hat es mir der weitere Ausblick Richtung Chronenstock und Blüemberg angetan. Daher also gleich am nächsten Wochenende wieder hier.

In Sisikon das Postauto verpasst (welches man reservieren muss) und geht der erste Teil der Wanderung wenig spannend von Sisikon hinauf bis Riemenstalden Chäppeliberg. Dort zur Zeitersparniss die Seilbahn genommen und zum z'Morge zur Lidernenhütte.

Von der Lidernenhütte auf dem Wanderweg Richtung Chaiserstock am Schmalstöckli vorbei und dann weglos zum Sattel unterhalb des Chli Chaiser. Nun durch Karrengelände auf den Sattel zwischen Chaiserstock und Chronenstock. Unschwierig durch eine kleine Scharte auf den seltener besuchten Gipfel mit hervorragender Aussicht.

Wieder zurück zwischen Chaiserstock und Chronenstock und einmal den Chronenstock umrunden. Im losen Schutt hinauf auf den Südgipfel des Blüembergs, der im Sommer weniger besucht ist. Nun nach Nordosten im Geröll hinab.

Der kleine Spitz in der folgenden Ebene ist das Rupperslauistöckli (2332m), welches ich auch noch schnell ersteige. Eine eher brüchige Angelegenheit über Schrofen zum südlicheren Gipfel, muss man nicht nochmal machen.

Mit Blick auf den imposanten Gross Achslenstock weiter und links an diesem vorbei über steiles Weidegelände hinab. Dort bin ich wohl nicht ganz richtig gelaufen und direkt bei Rotenbalm herausgekommen. Auf dem Wanderweg hinunter nach Muotathal.

Tourengänger: justus

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Gretchen hat gesagt: Routenbeschreibung
Gesendet am 22. März 2009 um 13:13
Möchte gerne die gleiche Tour machen, verstehe aber aus dem Beschrieb den Teil "weglos zum Sattel südl. des Chaiserstocks" nicht ganz. Ist es nicht eher so, dass man den nördl. Ausläufer vom Chaiserstock (also Chli Chaiser) umrundet und dann via Blüemalpeli (z.B. über Punkt 2351) aufsteigt. Vielen Dank für gelegentliches Echo (geht ja noch lange, bis der Schnee weg ist) und freundlicher Gruss.

justus Pro hat gesagt: RE:Routenbeschreibung
Gesendet am 14. Juni 2009 um 15:31
sorry, bin eher im sommer unterwegs, daher hab ich lange nicht auf hikr vorbeigeschaut. (auch wenn's jetzt viel zu spaet ist) ja du hast recht, ich bin mit den himmelsrichtungen durcheinandergekommen :). meinte den sattel unterhalb vom chli chaiser. werde den bericht gleich aendern.
LG
-justus


Kommentar hinzufügen»