Gwächtenhorn (Nordost-Wand)


Publiziert von kleopatra , 17. September 2008 um 22:24.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 5 Juli 2008
Hochtouren Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-UR 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Strecke:Parkplatz Umpol - Tierberglihütte - Gwächtenhorn - Tierberglihütte - Parkplat Umpol
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto zum Hotel Steigletscher, von dort kann man über gebührenpflichtige Strasse noch zum Parkplatz Umpol fahren. Dies erspart ca. 1h Austiegszeit.
Unterkunftmöglichkeiten: Tierberglihütte
Kartennummer:LK 255 Sustenpass

Tourenbeschreibung: SAC-Clubführer Urner Alpen 2, Tour 394

Zur Tour
Am ersten Tag vom Parkplatz Umpol Aufstieg zur Tierberglihütte über den Sommerweg. Am nächsten Tag um 04:00 los, damit wir bereits bei Dämmerung am Wandfuss sind. Wir sind dann im linken Wandteil hinauf (links von der Stelle mit dem vielen Eis- und Steinschlag), der dann ca. 100hm unter dem Gipfel wieder auf die Normalroute trifft. Da es doch einige Spalten zu überwinden bzw. im Zick-Zack zu umgehen galt haben wir statt der angegeben 2 Stunden dann 4 Stunden für die Wand gebraucht. Bis zum Wandfuss waren es 45 Minuten. Oben waren die Brücken dann schon ziemlich weich. Trotzdem ist noch eine Seilschaft eingestiegen, wie wir schon am Ausstieg waren??? Abstieg über den Normalweg und zurück zum Parkplatz.

Nützliche Infos
Auf der Tierberglihütte haben wir SAC-Hüttenmanieren gelernt. Hüttenwirt hat uns diese höflich aber dennoch bestimmt vermittelt und war trotz des einen oder anderen Faut-pas unsererseits immer gerne bereit uns Auskunft über die Verhältnisse zu geben. Wir waren ihm für die Tips sehr dankbar und können sein Team wärmstens weiterempfehlen!

Tourengänger: kleopatra, Muellix

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»