Gamsberg


Publiziert von Gruefi , 31. August 2008 um 21:51.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:28 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW via Sargans, Grabs nach Voralp
Kartennummer:1135 Buchs

Es gibt schon diverse Berichte über den Gamsberg auf hikr.org, deshalb hier nur das wichtigste in Kürze.

Nicht bis zum Gasthof Voralp fahren, ca. 700 m vorher hat es einen grossen Parkplatz. Dort stehen auch die Wegweiser, die Tour startet dort. Aufstieg via Unterlänggli (1649) nach Oberlänggi (1770). Eigentlich wollten wir uns den Umweg nach Oberlänggi sparen und den Weg vorher nach rechts verlassen, es gibt aber keine geeignete Gelegenheit. Ist auch nicht nötig, denn ab Oberlänggi führt eine Wegspur zur Hütte bei Punkt 1814 und von dort weiter genau nach Süden Richtung Gamsbergsattel (ohne Namen in der LK).

Auf guter Spur bis zum Schneefeld (Ende August war es zumindest noch da), bis die beiden Rinnen in der Gamsberg-Ostflanke deutlich sichtbar sind. Eine Wegspur führt zum Einstieg. Die rechte Rinne rauf. In anderen Berichten wird empfohlen, die rechte Rinne auf ca. halber Höhe zu verlassen und in die linke Rinne zu wechseln. Kann man, muss man aber nicht. Wir haben den ganzen Aufstieg in der rechten Rinne gemacht, was unproblematisch war. Ein Wechsel ist nach ca. der Hälfte des Aufstiegs nicht mehr so einfach möglich, erst ganz am Schluss könnte wieder nach rechts gequert werden.

Oben angekommen, muss die Wegspur auf den Ostgipfel gesucht werden. Danach ist der Spur nicht mehr zu verfehlen. Manchmal auf dem Grat, meist in der sehr steilen Nordflanke führt die Wegspur teilweise sehr luftig zum Gipfelsteinmann.

Tourengänger: Gruefi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5
22 Aug 13
Platten von Voralp · dani_
T5
T5
13 Jun 09
Gamsberg · dani_
T5
24 Mai 09
Flanke Gamsberg · dani_
T5+ WS-
6 Sep 08
Gamsberg 2385m · Cyrill

Kommentar hinzufügen»