Über den Denzlerweg zum Uetliberg


Publiziert von RomanKoch , 13. April 2008 um 22:07.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum:13 April 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZH 
Zeitbedarf: 0:45
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 300 m
Strecke:Kolbenhof - Denlzerweg - Uetliberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Tram 13 bis Albisgüetli
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Restaurant Uto Kulm

Der Denzlerweg ist ein steiler Waldweg mit hunderten von Tritten vom Kolbenhof zum Uto Kulm. Er ist benannt nach dem Bäcker Felix Denzler (1863-1917, Bäckerei an der Augustinergasse 46), der das Berggasthaus Uto Kulm während Jahren zu Fuss mit Backwaren beliefert haben soll (man spricht von 4000 Besteigungen).

Der Weg ist vom Kolbenhof an gut markiert. In den ersten 10 Minuten ist er noch wenig steil, dann aber beginnen die unzähligen und gut gepflegten Holztritte. Rasch gewinnt man Höhe. Etwa in der Mitte kreuzt man den Linderweg, der zur Annaburg führt. Kurz unterhalb des Kulms kommt man zu einer Abzweigung; links geht ein Pfad zum Staffel, während der Denzlerweg nach rechts hinauf zieht. Hier lohnt es sich, etwa 100m auf dem zum Staffel führenden Pfad weiterzugehen. So erreicht man die Krete, welche direkt zur Aussichtskanzel des Kulms führt. Auf den letzten Metern helfen eine Leiter und eine Kette über ein Steilstück hinweg, und schon steigt man über das Geländer auf die Kanzel, wo einen die Sonntagswanderer ungläubig anstarren.

Der Denzlerweg ist sicher der steilste und direkteste Anstieg auf den Üetliberg. Deshalb wird er relativ wenig begangen. In den lichten Stellen, hektarenweit mit Bärlauch und Schlüsselblumen bedeckt, ist er einfach nur schön. Und in den steilen Stellen kann man sich kaum vorstellen, dass man sich auf Zürcher Stadtgebiet befindet.


Tourengänger: RomanKoch

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Brownie1 hat gesagt: Denzlerweg
Gesendet am 7. Mai 2008 um 22:43
Hallo zusammen
Habe heute abend nach der Arbeit den Denzlerweg gemacht und die Stufen so zum Spass gezählt: Es sind über 900 Stufen (!) bis zum Uto Kulm, wenn man den Weg Richung Kulm (nicht Staffel) wählt... und zusammen mit der Besteigung des Ütlibergturms - ca. 170 Stufen - ein gutes Fitnessprogramm für den Feierabend. Auf jeden Fall ist der Weg sehr empfehlenswert für Leute, die gerne steil bergauf laufen und eher ruhige Touren lieben.

RomanKoch hat gesagt: RE:Denzlerweg
Gesendet am 8. Mai 2008 um 23:16
Und wem der Denzler immer noch zu prominent und zu überlaufen ist, dem empfehle ich den Strickliweg am Etzel - meine Heimstrecke mit 573 Holztritten und vielen Wurzel- und Steintritten.

Taka hat gesagt: Kindheitserinnerungen
Gesendet am 8. Mai 2008 um 02:32
Ja,ja der Denzlerweg. Den haben wir früher nach der Schule mit den Davoser-Schlitten gemacht:) Später dann unsere Skis abgesägt, Bindung nach vorne versetzt und mit 70cm Kurzski "runtergeholzt". Mit diesen Kurzskis und den damit erlangten akrobatischen Kunststücken, waren wir übrigens auch in allen anderen (richtigen) Skigebieten die ungläubig angegafften Exoten!Ich frage mich diesbezüglich schon lange, ob ich mal meinen Anteil am BigFoot-Patent einfordern sollte;)

lg Taka


Kommentar hinzufügen»