COVID-19: Current situation

Velo Uetliberg als Jänzi-Ersatz


Published by Pfaelzer , 14 November 2009, 17h38.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:14 November 2009
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZH 
Time: 0:45
Height gain: 450 m 1476 ft.
Height loss: 450 m 1476 ft.
Route:Albisrieden-Waldegg-Uetliberg

 Zu gerne wäre ich mit Sputnik und der sicher lustigen Hikr-Truppe auf den Jänzi gestiegen, aber leider musste der halbe Samstag-Vormittag dem Job geopfert werden.

Was tun mit dem angebrochenen Tag? So kurz vor Mittag begann sich die Nebelglocke über Zürich lansam zu lichten. Ein kurzer Blick auf die Uetliberg-Webcam: Uetliberg voll über dem Dunst!

Also beschloss ich, mal wieder mit dem Velo hoch zu fahren wie schon so oft und immer wieder schön, aber schon seit etwa drei Wochen nicht mehr. Fast Entzugserscheinungen :-))

Von daheim in Albisrieden fahre ich meistens auf relativ direktem Weg nach Waldegg und dann die Hohensteinstrasse und teilweise den Schlittelweg bis auf den Kulm. Es gibt viele Möglichkeiten hochzufahren, alle gut ausgeschildert.

Noch sehr viel Dunst in Albisrieden, auf der Waldegg war er bereits komplett weg und die Sonne wärmte mich fast schon zu sehr auf, war doch mein Outfit eher den Temperaturen unten angepasst. Aber besser so als umgekehrt.
Oben war es dann richtig warm, der Föhn trieb die warme Luft bis hierher. So war es denn sehr schön die wärmende Sonne und den tollen Ausblick zu geniessen, es lag nur noch über dem Reusstal eine Dunstglocke, die Berge waren sichtmässig in greifbarer Nähe. 
Mein Blick schweifte natürlich auch Richtung Pilatus und Obwalden und ich dachte, dass da hinten jetzt wohl einige Hikrs auf dem wahrscheinlich windigen Gipfel des Jänzi ebenfalls eine tolle Aussicht geniessen würden.

Nächstes Mal hoffe ich dabei sein zu können.  







Hike partners: Pfaelzer


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»