Hasenmatt und Stallflue


Publiziert von Freeman , 10. Februar 2013 um 20:07.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:10 Februar 2013
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 880 m
Abstieg: 805 m
Strecke:Oberdorf - Hasenmatt - Althüsli - Stallflue - Subigerberg - Gänsbrunnen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Oberdorf SO
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Gänsbrunnen
Kartennummer:1:25'000 Blatt 1106 Moutier, Blatt 1107 Balsthal

Die Hasenmatt, eine der zahlreichen Erhebungen im Jurabogen, von Oberdorf gut zu erreichen und im Sommer wie im Winter immer eine wunderbare Tour mit bester Sicht zu den Schweizer Alpen.

Wir starten am Bahnhof in Oberdorf SO am Fusse des Weissenstein und steigen ganz gemächlich über die Gitziflue zur Hasenmatt auf. Hier hat es ein Gipfelkreuz und ein paar niedrige Föhren. Und noch etwas hat es da oben, obwohl es nicht wirklich zum Berg selber gehört..., eine fantastische Sicht zu den Bergen der Schweizer Alpen! Von Ost bis West, vom Säntis bis zu den Friburger Bergen. All die bekannten und weniger bekannten Bergwipfel sind zu sehen und zeigen sich von der besten Seite in zauberhaftem weiss.

Der kalte Wind bläst und fast vom Gipfel und kühlt uns aus. Somit war der kleine Abstecher ins Restaurant 'Alphüsli' beschlossene Sache. Nach der Stärkung folgen wir den Spuren auf die Stallflue wo wir die Berge noch einmal ganz ausgiebig bestaunen.

Bisher war es hauptsächlich eine sehr reizvolle Wanderung durch einen bezaubernden Winterwald. Nun geht es zur Sache und wir ziehen unsere Schwünge durch den traumhaften Pulverschnee. Nur zu schnell finden wir uns wieder beim Hof Subigerberg. Nun fahren wir ab durch den Wald und auf der Schnee bedeckten Strasse bis nach Gänsbrunnen.

Es war ein traumhafter Tag.
Meiner charmanten Begleiterin ein liebes Dankeschön für die gute Idee und diesen Tag.

Tourengänger: Freeman


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS
19 Feb 13
Solothurner Haute Route · joe
WT2 L
WT2
T2
WT2 L

Kommentar hinzufügen»