Unbekanntes Oberbayern-von Unterföhring nach Markt Schwaben


Publiziert von trainman , 26. November 2012 um 23:31.

Region: Welt » Deutschland » Alpenvorland
Tour Datum:25 November 2012
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 3:15
Strecke:Unterföhring-Feringasee-Erlmühle-Pliening-Gelting- Markt Schwaben(20km)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Zug nach Unterföhring
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Zug nach Markt Schwaben
Kartennummer:Kompass,München und Umgebung

Eine weitere Wanderung in Oberbayern abseits der Touristenströme, wo bislang auch noch kein HIKR aus Bayern unterwegs war.Das Gebiet im Nordosten der Landeshauptstadt ist auch den meisten Münchnern unbekannt,Ausflüge macht man eben eher zum Starnberger-oder Ammersee.In den letzten Jahren wurde in vielen Gegenden(vermutlich wegen allgemein gestiegenen Umweltbewusstseins) ein Radwegenetz geschaffen,so auch hier.Trotzdem war ich auf langen Strecken alleine unterwegs und hatte abschnittsweise das Gefühl,sehr weit von München entfernt zu sein.Die Tour bietet trotz Grossstadtnähe ein respektables Naturerlebnis,wenn man von gewissen Störungen in Form von riesigen Überlandleitungen und Autobahnlärm im Umfeld des Feringasees absieht.
Start am S-Bahnhof Unterföhring(Flughafenlinie) nach Norden auf einem Touristenweg mit diversen netten Hinweisen auf die Geschichte Unterföhrings.Dann nach rechts zum Feringasee,der im Sommer bei vielen im Norden wohnenden Münchnern als Badesee beliebt ist.Weiter zur Autobahn und parallel zu ihr ein Stück nach Westen,bis eine Unterquerung am Isarkanal möglich ist.Dem Schild nach Richtung Birkenhof auf einer praktisch verkehrsfreien Strasse.Dort kann man auf der linken Seite auf einen Damm steigen und auf ihm gut 2km auf beiden Seiten von Bäumen begrenzt parallel zur Strasse weitergehen.Schöner Blick auf die weiten Wasserflächen der Fischteiche links,diese Landschaft könnte auch in Norddeutschland sein.Leider stört hier der Lärm der ca.500m entfernten Autobahn den Genuss der attraktiven Umgebung ganz erheblich,ein Walkman mit geeigneter Musik kann da gute Dienste leisten.Danach zurück auf die Strasse und auf ihr ca.5km bis zur Erlmühle(ohne Lärm!).Nach Überqueren einer Landstrasse weiter nach Pliening und Gelting,danach stets auf einem strassenparallel angelegten Radweg nach Markt Schwaben zum Bahnhof.
Fazit: Lohnende Wanderung mit Blick auf die Alpenkette(bei klarer Sicht).

Tourengänger: trainman

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 13853.kml

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»