Einführungstüürli für Martina


Publiziert von TomClancy , 19. Juli 2012 um 13:34.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:18 Juli 2012
Klettersteig Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 450 m

Seit über einem Jahr schob ich eine Pendenz vor mir her: Martina wollte einen Einblick in die Welt der Klettersteige erhalten. Heute stimmte nun alles: das Wetter war hammermässig, der beste aller Chefs gab mir frei und auf Martinas Schreibtisch waren nur verschiebbare Pendenzen! So war unser Entschluss gestern schnell gefasst: wir machten uns auf nach Andermatt auf die Via Ferrata del Diavolo.

Nach kurzer Anreise genossen wir im Restaurant Teufelsbrücke bei den Brunner-Damen eine Schale und ein noch warmes Gipfeli. Martina kam in den "Genuss" einer Einführungslektion "Material" und "Sicherheitsvorschriften" und wenig später zogen wir los. Schnell waren der Anseilgurt und das Klettersteigset montiert und nach einem historischen Zwischenhalt beim Suworoff-Denkmal ging es an den Fels. Martina stellte sich überaus geschickt an und so kraxelten wir ratzfatz immer weiter hoch. Zwischendurch gönnten wir uns ein Päuschen, um die bombastische Aussicht zu geniessen und ein kleines Schwätzchen zu halten. Neben uns waren einige andere Klettersteigler unterwegs: das ging vom gesetzteren Herrn mit grauen Schläfen bis zum siebenjährigen Knirps, der sich übrigens überaus wacker geschlagen hat. Zum Glück gibt es auf dem Klettersteig genügend Gelegenheiten für gefahrlose Überholmanöver. Beim Ausstieg genossen wir dann kurz die tolle Rundsicht auf all die schönen Skitourenziele, die da in der Gegend noch unserer harren - und natürlich rückte auch die grosse Sawiris-Baustelle in unser Blickfeld. Nach dieser kurzen Verschnaufpause machten wir uns auf, Schatten zu suchen, um in Ruhe unser Picknick zu verzehren. Durch den schattigen Wald (der Begriff Schutzwald bekommt hier noch einen zweiten, schattigen Sinn!) kehrten wir, in tiefgründige Gespräche versunken, nach Andermatt zurück. Auf dem Kasernengelände konnten wir noch den stämmigen Damen und Herren des britischen Bobteams (das gibt's wirklich!) beim Anschiebtraining zusehen! Wenig später liessen wir den Tag bei einem kühlen Cola bei den beiden Brunner-Damen im Restaurant Teufelsbrücke ausklingen. Die extra für uns reservierten Linzertörtli haben fabelhaft geschmeckt.

Bravo Martina, die erste Klettersteig-Tour hast Du mit Bravour gemeistert! 

Tourengänger: TomClancy


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2 WS-
12 Aug 12
Teuflischer Steig · D!nu
ZS-
ZS-
1 Jul 06
Via Ferrata Diavolo · MicheleK
T2 WS
WS

Kommentar hinzufügen»